75  

Karlsruhe KSC-Präsident Wellenreuther: Ikea-Stadion wäre eine Attraktion

Das Bundesverwaltungsgericht hat kürzlich bestätigt, dass kein Ikea-Möbelhaus nach Rastatt kommen soll. In Karlsruhe wittert man jetzt Morgenluft. Wirtschaftsverbände und Politiker machen sich für eine Ansiedlung der schwedischen Möbelhauskette in Karlsruhe stark. Ingo Wellenreutehr hatte kürzlich sogar die Idee ins Spiel gebracht Ikea mit einem neuen KSC-Stadion zu kombinieren. Jetzt plädiert der CDU-Bundestagsabgeordnete und KSC-Präsident in einer Pressemitteilung für einen offenen Diskussionsprozess in Sachen Stadion-Neubau und Ikea-Ansiedlung.

"Durch das Urteil zu Ikea ist eine neue Situation entstanden und eine offene Diskussion zur Stadionfrage war ausdrücklich gewünscht. Deshalb wäre es bedauerlich, wenn der Gedanke, eine Kombination aus Ikea und Stadion in die Gesamtüberlegungen zum Stadteingang Ost einzubinden, reflexartig und ohne tieferes Nachdenken und Überprüfen aller Möglichkeiten gleich ausgeschlossen würde", so Ingo Wellenreuther in einer Pressemitteilung.

Synergieeffekte nutzen

"In erster Linie geht es mir darum, dass die Stadt Karlsruhe unter Einbindung der Region endlich Gespräche mit Ikea aufnimmt. Und wenn man bei diesen Gesprächen die Stadionfrage nicht mit ansprechen würde, wäre dies ein Versäumnis", sagt der Bundestagsabgeordnete. "Wenn man etwas näher nachdenkt, fällt einem bezüglich der Synergieeffekte eines solchen Modells natürlich noch mehr ein als die gemeinsame Nutzung von Parkplätzen. Ein wesentlicher Nutzen liegt beispielsweise in einer gemeinsamen Infrastruktur - was Zufahrtsstraßen oder ÖPNV-Knoten angeht - und der Kostentragung dafür."

Der CDU-Politiker weiter: "Werden tausende Parkplätze allein für Stadionbesucher an Spieltagen geschaffen, stehen diese über 95 Prozent des Jahres leer, was sowohl ökologisch als auch ökonomisch unsinnig ist." Hier gäbe es bestimmt intelligente Lösungen, die ein gutes Parkplatzmanagement anbieten könnten. "Ikea in Karlsruhe wäre alleine schon ein echter Gewinn - in Kombination mit einem neuem Stadion eine Attraktion", so Wellenreuther.

Einer Kombination aus dem schwedischen Möbelhaus Ikea und einem neuen Stadion erteilte Oberbürgermeister Frank Mentrup am Donnerstag eine Absage. Das Vorhaben sei keine "besonders realistische Option". Einer Ansiedlung Ikeas in Karlsruhe steht er aber positiv gegenüber.

Mehr zum Ikea-Streit bei ka-news:

Ikea und KSC-Stadion kombinieren? Mentrup widerspricht Wellenreuther

 Rastatt ohne Köttbullar: Ikea-Möbelhaus kommt nicht

"Ikea-Verfahren": Möbelhaus darf weiterhin nicht in Rastatt bauen

Rastatt: OB Pütsch sieht noch Chancen für Ikea

Tschüss Billy: Ikea-Ansiedlung in Rastatt unzulässig

Ikea in Rastatt: Verhandlung über Revison

Mehr zur KSC-Stadiondebatte haben wir hier für Sie zusammengefasst!

Mehr zum Thema
KSC-Stadion:
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (75)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Kanalpirogel
    (321 Beiträge)

    ka-news,
    Wo bleibt die Meldung, dass Ikea heute den Wellenreutherplänen eine Absage erteilt hat?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   soebbs
    (380 Beiträge)

    Ingo Wellenreuther CDU
    ist er ein bisschen swedish.
    Immer für einen Lacher gut.
    Ohne Backround sofort in die Offensive. Hauptsache gelabbert und ein Bild in der Presse...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   KSC1958
    (271 Beiträge)

    IW - viel vor - nix dahinter
    warum setzt sich dieser Schaumann nicht vorab mal mit dem OB zusammen, diskutiert seine Vorschläge, anstatt gleich in die Presse zu gehen., Mit diesem Präsidenten kriegt der KSC kein neues Stadion.. IW ist doch nur auf Konfrontation mit dem OB aus, die Rache, dass er die OB Wahl haushoch verloren hat. Die nächste Niederlage kommt dann im Sept.. dieser Schauspieler....Wellenreuther.
    Und die Preiserhöhung für Mitglieder hat er auch zu verantworten, weil der Schattling ihm was von Steuer geflüstert hat. das nicht bewiesen ist.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   vielvordahinter
    (1453 Beiträge)

    @Preiserhöhung für Mitglieder
    Ich glaube aber nicht, dass es eine Preiserhöhung für die Mitgliedschaft gegeben hat.Es wird nur der Rabatt bei Tickets für Mitglieder nicht mehr gewährt!!!

    Aber dafür dann aber noch gleichzeitig die Ticketpreise drastisch anzuheben, ist dann doch eher unglücklich bei einem Stadion ohne Dach und Open Air Zaunpissing!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ramius
    (133 Beiträge)

    Mentrup -> RAAAUUSSS
    Da der Vorschlag direkt ohne nähere Prüfung abgebügelt wird, kann man nur sagen Metrup raus.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   till
    (930 Beiträge)

    Den Schwachsinn muss
    man nicht näher prüfen. Als ob an KSC Spieltagen nicht schon genug Verkehr wäre. Der "Synergieeffekt" beträfe ausschließlich die zusätzliche Verweilzeiten auf den Straßen rund um Karlsruhe. Weiter so Herr Wellenreuther. Sie schaffen etwas, was bisher noch keiner hin bekam. Den KSC kaputt zu machen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   InKa
    (798 Beiträge)

    Kann
    ER das so einfach abtun?... erteilte Oberbürgermeister Frank Mentrup am Donnerstag eine Absage..... Her mit den Ideen, egal von wem!
    Hauptsache es tut sich mal was !
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (479 Beiträge)

    IW wird Demokrat , dass ich nicht lache..
    .....Er will eine offene Diskussion....das unterbindet er doch in seiner eigenen Partei seit über 10 Jahren.....seine Kommunikation findet über Pressemitteilungen oder Monologe statt...mal wieder unrealistisches blahblah..bläh..der hat jetzt wirklich ein Rad ab..wer soll den die Mischimmobilie bauen, die Stadt, ein Investor oder gemischt, es stellt sich immer noch die frage wer dann für die Miete des KSC bürgt...der Mann war als Richter und Politiker tätig..von Wirtschaft geschweige denn immobilienentwicklung hat der keinen Schimmer...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   vielvordahinter
    (1453 Beiträge)

    @dayray
    Bitte....Bitte.... ab und an,.... einfach mal die Fresse halten !!!!

    Danke !!!!

    Bitte !!!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (479 Beiträge)

    @nichtsvordahinter..
    ..echt konstruktiver beitrag ganz auf wellenlaenge iw....wie gesagt: nichtsvordahinter eben....
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 5 6 7 8 (8 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben