16  

Karlsruhe Für 3 Millionen Euro: Karlsruhe schafft Platz für das neue KSC-Stadion

Das neue Stadion des Karlsruher SC braucht mehr Platz. Aus diesem Grund sollen unter anderem die Tennisplätze des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) weichen und die Plätze des Männerturnvereins instand gesetzt werden. Kostenpunkt für die Arbeiten: drei Millionen Euro. Hierfür sollen die Karlsruher Stadträte jetzt grünes Licht geben.

In seiner Sitzung im Februar soll der Karlsruher Gemeinderat die erforderlichen Mittel freigeben. Das Geld wird nach Aussage der Stadt erforderlich, weil die Verlagerungsarbeiten in den nächsten Monaten zur Ausführung anstehen. Bislang waren die Gelder im beschlossenen Doppelhaushalt 2017/18 noch nicht enthalten.

Kosten für Umzug bislang nicht im Doppelhaushalt 

"Da der Zeitpunkt beziehungsweise die Reihenfolge der Umsetzung aller Einzelmaßnahmen bei der Aufstellung des aktuellen Doppelhaushalts noch nicht genau feststanden, wurden für das Jahr 2017 noch nicht genügend Mittel eingeplant", so die Erklärung der Stadt in der Beschlussvorlage.

An den Kosten für den Neubau des Stadions ändert sich allerdings nichts. Wie ein Sprecher der Stadt im Gespräch mit ka-news erklärt, sind die Verlagerungskosten in der veranschlagten Gesamtsumme in Höhe von 113 Millionen Euro bereits enthalten.

Und auch am beschlossenen Doppelhaushalt 2017/2018 wird sich nach Angaben der Stadt nichts verändern. Die Mittel für die Verlagerung könnten "aus Mitteln des Jahres 2016 beim Projekt 'Neubau einer Filtration im Klärwerk' bereitgestellt werden", heißt es weiter. Dieses Projekt würde sich zeitlich verzögern. Die damit nicht abgerufenen Mittel aus dem vergangenen Jahr werden nun für das Wildparkstadion verwendet.

Mehr zum Thema
KSC-Stadion:
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (16)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   kevin_liest
    (53 Beiträge)

    kleiner Fehler ...
    der MTV soll weichen ???? wer sagt des denn?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   redaktion
    (895 Beiträge)

    Stimmt, keine genaue Formulierung
    Die Plätze des MTV sollen saniert werden, die Plätze des KIT sollen weichen. Wir haben die Beschreibung angepasst. Danke für den Hinweis.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   kevin_liest
    (53 Beiträge)

    mmmh ...
    "keine genaue Formulierung" ist nett ausgedrückt!!!!
    ;)
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   soebbs
    (380 Beiträge)

    Kostensteigerung die Erste...
    wieder auf Kosten der Bürger. Wieder wird der Bürger als dumm verkauft. Wenn ich baue gehört die Freimachung des Baufeldes mit zu den Kosten. Die muss ich vorab mit einkalkulieren. Ihr Politiker kapiert es einfach nicht, wir wollen nicht mehr verarscht werden. Erst ein Stadionneubau für einen maroden Verein voll finanzieren und noch nicht angefangen schon nachschöpfen. Keine gute Sache Herr Mentrupp, ganz mies. Passt leider zu der Wellenreuterischen schwarzen Politik.
    Ich habe mit keinem Wort gesagt, dass ich dem KSC das Stadion nicht gönne.
    Warten wir es ab wie oft wir uns bei dem Projekt noch verarschen lassen müssen...
    Der Hartz 4 Empfänger Familie blutet das Herz angesichts der Sparmaßnahmen...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   redaktion
    (895 Beiträge)

    @soebbs
    Danke für die Rückmeldung. Hier scheint aber etwas durcheinander geraten zu sein. Wir haben uns bei der Stadt erkundigt und diese hat betont, dass es keine Kostensteigerung geben wird, da 3.000.000 Euro bereits bei den Baukosten einkalkuliert waren.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   sule
    (58 Beiträge)

    @KA-News
    Wieso wird nicht über die geplante Sitzungsgelderhöhung des Gemeinderates geschrieben.
    Letzte Woche war ein Artikel in der BNN aber keinen interessiert es?
    Überall wird bei der Stadt Steuer erhöht und Ausgaben reduziert aber die Sitzungsgelder sollen erhöht werden?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   kampion
    (1157 Beiträge)

    Traurig traurig traurig!
    Wohl nirgends in Deutschland ist der "Hass" auf den einheimischen Fußballverein so groß wie in dieser Stadt! Dabei ist der KSC Gründungsmitglied der Bundesliga und immer noch auf Rang 17 (!) der ewigen Tabelle! Und: es wurde schon oft durch Studien bewiesen, dass der Fußballverein sehr wichtig für die Stadt ist. In Bremen z.B. ist Werder als Imageträger wichtiger als die Stadtmusikanten. KA ist bundesweit eigtl. nur noch durch Gerichte in den Schlagzeilen. Meiner Meinung nach würde es der Stadt gut tun wenn man irgendwann mal wieder in die Bundesliga aufsteigen würde. Und da gehört dieser traditionsreiche Verein auch hin - in einem modernen Stadion und nicht in einer Bruchbude, welche beschämend ist heutzutage, wenn man sich andere Städte mit modernen Arenen anschaut!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   haku
    (3771 Beiträge)

    Hass?
    Hass sehe ich keinen. Aber durchaus eine kritische Betrachtung eines Wirtschaftbetriebs. Bundesligafussball - der KSC spielt übrigens in der Bundesliga - ist heute was anderes als vor 30 und mehr Jahren. Und wenn dann im Umfeld dann noch so Sachen wie am Wochenende geschehen, dann muss ein Verein schon etwas mehr sichtbar sein als nur bei Fussballspielen und Forderungen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   kampion
    (1157 Beiträge)

    siehe...
    Anführungsstriche beim Hass und als "Bundesliga" ist die 1. Liga gemeint. Die untere Klasse ist die 2. Liga oder 2. Bundesliga. Ich bin seit fast 30 Jahren Fan, da brauchen Sie mich nicht in Sachen Fußball belehren. zwinkern
    Was Randale anbetrifft: die gibt es seit es den Fußball gibt und wird es wohl immer geben, auch in andern Städten. Ich will die Chaoten nicht verteidigen, aber es gab schon so oft Falschmeldungen und Übertreibungen der Presse und Polizei, das darf man nicht alles zu 100% glauben.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   mixe
    (1125 Beiträge)

    die mauschelei fängt schon an
    mal sehen was der bürger für dieses neue millionengrab alles opfern muss.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben