3  

Karlsruhe Kombi-News: Erdaushub in unterdirdischen Haltestellen geht voran

Der Aushub des Erdreiches unter den Deckeln der künftigen unterirdischen Haltestellen nimmt immer mehr Fahrt auf: Während unter dem Marktplatz der Aushub - zunächst bis auf eine Tiefe von vier Metern - bereits die östliche, die westliche und auch die südliche Schlitzwand erreicht hat, hat am Europaplatz die Herstellung der Sohle für das westliche Sicherheitsschott begonnen, das den Haltestellenraum gegen die Tunnelröhre abdichtet.

Die Versorgungsbohrungen, über die Beton nach unten geführt wird, sind hier wie auch im Bereich der Haltestelle Lammstraße eingebracht. Gleiches gilt für den Einbau der Lanzen zur Entwässerung der unterirdischen Bauwerke. An der Haltestelle Kronenplatz werden die Versorgungsbohrungen bis heute fertig.

Aber auch "oben" gibt es genügend Arbeiten zu beobachten: Am Mühlburger Tor entstehen Zug um Zug die Wände der Rampe. Im Tunnelabschnitt zwischen Rampe und Zielschacht erfolgt der Aushub bis auf die Ankerlage, im Zielschacht wird der für die Ankunft der Tunnelvortriebsmaschine "Giulia" benötigte Füllbeton abgebrochen.

In der Lammstraße ist der Aushub von Erdreich aus dem Fahrgastzugang Süd so weit fortgeschritten, dass er ab nächster Woche unterhalb des Grundwasserspiegels erfolgt. Gegenüber laufen noch rund um den Fahrgastzugang Nord noch Leitungsarbeiten der Stadtwerke.

Auf der Nordseite vom Marktplatz wurde die Fläche zwischen den Gleisen asphaltiert, die jetzt schon im Vorgriff auf die spätere Rückverlegung der Schienentrasse in die Kaiserstraße gelegt wurden; damit wird ebenso wie an der Nordostseite vom Marktplatz, auf der ebenfalls die Oberfläche mit einer Asphaltschicht hergerichtet wird, mehr Platz für Fußgänger geschaffen.

Am Durlacher Tor werden Stück für Stück die Baustelleneinrichtung und die Anlagen, die für den Tunnelvortrieb benötigt wurden, zurückgebaut. Im Tunnelabschnitt östlich der Haltestelle sind die Sohlen komplett betoniert. Jetzt erfolgt die Betonage von Wänden und der Decke. Im Rampenbereich ist die letzte Wand hergestellt worden.

Im Südabzweig haben in der Karl-Friedrich-Straße südlich vom Rondellplatz die Bohrungen zur Injektion von Feststoff und Weichgel begonnen: Bis 21. November laufen die Arbeiten rund um die Uhr, da der bergmännische Vortrieb nach dem Start im Nordkopf Ettlinger Tor schon bald auf diesen bisher noch nicht aufbereiteten Boden trifft. Im Bereich der Trompete, die der Vortrieb etwa Mitte 2016 erreichen wird, sind derzeit noch die Kampfmittelsondierung und Leitungserkundungen im Gange.

Ettlinger Straße südlich vom Ettlinger Tor

Im Nordkopf der künftigen unterirdischen Haltestelle Ettlinger Tor wird an der Druckschleuse gearbeitet, durch die später Menschen und Material in den bergmännisch zu bauenden und zur Verdrängung des Grundwassers unter Überdruck stehenden Tunnel hinein- und hinausgelangen. Im Südkopf wird das Erdreich bis auf Endtiefe ausgehoben.

Im sich südlich daran anschließenden Tunnelabschnitt bis zur Kreuzung der Ettlinger mit der Baumeister- und Hermann-Billing-Straße sowie im Tunnelabschnitt südlich der Haltestelle Kongresszentrum und der sich daran anschließenden Rampe läuft ebenfalls der Aushub von Erdreich. Nachdem der letzte Teildeckel der Haltestelle Kongresszentrum noch am heutigen Freitag betoniert wird wartet, haben auf den bereits hergestellten Bereichen die Abdichtungsarbeiten begonnen.

Mehr zum Thema
Kombilösung Karlsruhe | ka-news.de: Baufortschritt, Mehrkosten, Sperrungen und Verzögerungen: Mehr Infos und Fotos von der Karlsruher Kombilösung finden Sie in unserem Dossier!
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (3)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   hkm
    (196 Beiträge)

    Mit dem Erdaushub
    wird die Auffahrt zur 2. Rheinbrücke aufgeschüttet

    Achtung: Satire!!!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Torflut
    (2151 Beiträge)

    Alles
    schon ausverkauft.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Bernd
    (334 Beiträge)

    Baustellen
    1. KLEINKINDERKONZERT – KLANGWELTEN: AUF DER BAUSTELLE
    8,50 Euro / erm. 4,50 Euro
    Termin in Kalender übernehmenINSEL
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben