Karlsruhe

Karlsruhe Ecke links
Karlsruhe Ecke rechts
Karten-Ansicht: Karlsruhe
05.07.2012 16:14
 
Schrift: 

Unrasiert mit dunkler Sonnenbrille: Polizei sucht "taubstummen" Bettler [40]

Karlsruhe (pol/trs) - Einen Zehn-Euro-Schein hat am Mittwochnachmittag ein Bettler einer Passantin in der Südstadt geraubt. An der Ecke Werder- und Luisenstraße hatte der Unbekannte der 18 Jahre alten Frau ein Clipboard mit dem angeblichen Hinweis eines Taubstummenverbandes entgegen gehalten, um von ihr einen Betrag zu erbetteln.
/region/karlsruhe/Karlsruhe~/Unrasiert-mit-dunkler-Sonnenbrille-Polizei-sucht-taubstummen-Bettler;art6066,914521,B?bn=858127
Polizei
zum Bilddetail
(Symbolbild)
Foto: ps

Wie die Polizei Karlsruhe mitteilt, hatte die Angesprochene zwar einen Geldschein gezückt, wollte vor dessen Aushändigung aber einen Behindertenausweis sehen.

Dieb flüchtete in Richtung Mendelssohnplatz

Daraufhin gestikulierte der Mann wild herum, schubste sie, entriss ihr das Geld und flüchtete in Richtung Mendelssohnplatz. Die alarmierte Polizei konnte bei ihrer Fahndung zwar einen rumänischen Bettler feststellen; doch ist dieser als Täter auszuschließen.

Der Räuber ist zwischen 18 und 30 Jahre alt, etwa 1,60 bis 1,80 Meter groß und von muskulöser Gestalt. Er hat dunkles gegeltes Haar, war unrasiert und trug eine dunkle große Sonnenbrille. Bekleidet war er mit einem blauen T-Shirt, einer kurzen Hose und grauen Sportschuhen. Hinweise auf den Beschriebenen nimmt der Kriminaldauerdienst unter Telefon 939-5555 rund um die Uhr entgegen.

Mehr zu: Ticker Polizei Bettler Raub Diebstahl



Kommentare [40]
Hinweis: Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung von ka-news wieder.
  • (634 Beiträge) | 05.07.2012 16:29
    Bewerten: (0)
    Ecke Werder- und Luisenstraße???
    Hat das Higgs-Teilchen jetzt die Physik auf den Kopf gestellt? Oder seit wann können sich zwei parallele Straßen kreuzen?
  • (2338 Beiträge) | 05.07.2012 17:20
    Bewerten: (0)
    Im Unendlichen...
    Also irgendwo bei Stuttgart grinsen
  • unbekannt
    (4000 Beiträge) | 05.07.2012 17:51
    Bewerten: (0)
    Aus der projektiven Geometrie wissen wir
    dass sich parallele Geraden in ihrem Fernpunkt schneiden.
  • (131 Beiträge) | 05.07.2012 17:15
    Bewerten: (0)
    Warum sollte man einem Taubstummen Geld geben ?
    .. in unserem Land gibt es eine Behindertenquote und alle möglichen Sozialleistungen.
    Wer sich auf der Straße anbetteln läst und dabei seinene Geldbeutel niucht ganz fest am besten in der Tasche hält ist selbst schuld.
    Schon mal aufgefallen wie wenige Bettler es an einem kalten regnerischen Januartag gibt - und wie viele vor Weihnachten oder bei schönem Wetter ??
  • (576 Beiträge) | 05.07.2012 20:29
    Bewerten: (0)
    Ich denke mir das
    immer, wenn ich solche Typen mit Klemmbrett in der Stadt auf Opfer lauern sehe. Vom Gesamteindruck her möchte man ja meinen, die würden den Tag mit RTL 2 und einigen Joints verbringen - aber weit gefehlt! Da geht es meist um Tierschutz, für den sich diese Engel in Menschengestalt ganz uneigennützig und ehrenamtlich engagieren. Nur mal eben hier gegen Tierversuche unterschreiben, alles ganz seriös!

    Wenn die Polizei den Kerl finden will, muss sie wahrscheinlich nur die nächsten Sperrmülltermine im Auge behalten.
  • (2 Beiträge) | 05.07.2012 23:23
    Bewerten: (0)
    hab nur daruf gewartet..
    von dennen laufen in berlin 10000 rum xD
  • (28783 Beiträge) | 05.07.2012 23:45
    Bewerten: (0)
    Von denen
    laufen in Berlin relativ genauso viele rum wie in Karlsruhe.

    Gestern nachmittag hat mir eine kleine Frau Mitte 30 (schätz ich jetzt einfach mal) zweifelsfrei südosteuropäischer Herkunft in der Rheinstrasse Höhe Steurer mit flehendem Blick ein abgewetztes Foto von Frau und Kind unter die Nase gehalten und irgendwas gesagt was ich mangels Sprachkenntnissen nicht verstanden habe. Die sind arm dran, ich tendiere da aus Mitleid was zu geben.

    Dumm war nur, dass sie mir 10 Minuten vorher fröhlich plaudernd mit einer anderen Bettelfrau in der Sedanstrasse begegnet war. Tja, so kanns auch gehen.
    Da investier ich meine Spendeneuros doch lieber in Leute die ich kenne. Den ewig wackelnden und murmelnden Inder oder Paki oder sonstwas vorm Lörz, 365 Tage im Jahr anwesend, der verdient sich sein Geld.
  • (28783 Beiträge) | 05.07.2012 23:55
    Bewerten: (0)
    Oder andere
    Obdachlose in der Rheinstrasse, denen man grad im Winter gerne mal zwei Euro für einen Kaffee beim Lörz oder Neff zusteckt. Oder Zigaretten (jetzt nicht mehr). Die schwätzen net viel, vielleicht sagen sie nichtmal danke, vielleicht weil sie es nicht mehr können, es kommt trotzdem gut an.
    Und bevor hier jetzt wieder ein Klugi kommt: Ich gebs lieber meinen Mühlburger Abhängern die ich seit 10 Jahren kenne, als Bettelprofis von auswärts die denen dann noch das Geschäft kaputtmachen.

    Für so scheiss Punker gibts nix, für einen ehrlichen Bettler der eventuell noch Musik macht - jederzeit.
  • (731 Beiträge) | 06.07.2012 02:25
    Bewerten: (0)
    xxxx
    Deinen Kommetar kann ich nur unterschreiben..... Die Südosteuropäer sind Profis und organisiert und nur Zeitweise in der Stadt , andere widerum sieht man das ganze Jahr und denen gebe ich auch eher mal etwas als den "Profis".
  • (28783 Beiträge) | 06.07.2012 03:06
    Bewerten: (0)
    Ich geb ab
    solang ichs kann. Aber ich bestimm für wen. Bisher lag ich meistens richtig. Wird auch in Zukunft so sein. Ich hab MEINE Bettler. Jeder kriegt.
  • unbekannt
    (1027 Beiträge) | 06.07.2012 07:54
    Bewerten: (0)
    COOL
    mein Auto, mein Haus, mein Hummer, mein Bettler - Respekt du hast es zu was gebracht in der "Wirlassenunsmitslogansübersohrhauen-Hauptstadt" !
  • (28783 Beiträge) | 06.07.2012 13:42
    Bewerten: (0)
    Alter Provozierer
  • unbekannt
    (1027 Beiträge) | 06.07.2012 14:57
    Bewerten: (0)
    :-)
    bis auf die Sache mit dem Benz - ja !

    Außerdem komm´ich nicht aus der Provoze, ich bin Doitscher und kein Froschfresser zwinkern
  • (11130 Beiträge) | 06.07.2012 18:34
    Bewerten: (0)
    Du
    meinst Buttler. Jeder sollte welche haben.
  • (701 Beiträge) | 06.07.2012 07:45
    Bewerten: (0)
    Spenden nur an Deutsche..
  • (2030 Beiträge) | 06.07.2012 02:26
    Bewerten: (0)
    In Marokko erlebt
    Da geht man in ein Cafe, trinkt einen Kaffee und isst was.....bezahlt für zwei Portionen (wenn man will), dann kann ein Bettler, eine Bettlerin dort Kaffee trinken und was essen ohne zu bezahlen.
    Aber auch aggressives Betteln, von Bettlerinnen die mit dem Mercedes angefahren werden, ist an der Tagesordnung.
  • unbekannt
    (1027 Beiträge) | 06.07.2012 07:51
    Bewerten: (0)
    Umfahren
    wäre hier die bessere Alternative ....
  • (1924 Beiträge) | 06.07.2012 09:19
    Bewerten: (0)
    Umfahren.....
    kann man jetzt aber auch anderst verstehen......grins...
  • unbekannt
    (1027 Beiträge) | 06.07.2012 10:33
    Bewerten: (0)
    Wofür hat
    denn der Benz sein Fadenkreuz auf der Haube ? zwinkern
  • (28783 Beiträge) | 06.07.2012 13:44
    Bewerten: (0)
    Mercedes,
    er heisst Mercedes. Wie oft noch? Es gibt keinen Benz.

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Bitte beachten Sie die Regeln!
Titel:
Kommentar:

Kommentare
dürfen 1000 Zeichen lang sein.
Ihnen verbleiben Zeichen.
Für registrierte Nutzer
Für nicht registrierte Nutzer
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzuschicken
Benutzername  
Passwort  
     

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Medienhaus intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

Hinweis: Die Registrierung ist ohne Angabe des wahren Vor- und Zunamens nicht zulässig. Pro Mitglied ist nur ein Account zulässig.

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
Email:
Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden:
Anrede:
Frau Herr  
Titel:
Vorname:
Nachname:
Straße/Hausnr.:
PLZ/Ort:
Geburtstag:
 
 
Themenbereich HTML-
Newsletter
Nicht
abonnieren
ka-news.de-Newsletter: News aus Karlsruhe
KSC-Newsletter: Montagsausgabe
KSC-Newsletter: Freitagsausgabe
ka-news Newsletter: Baden-Baden und Rastatt
ka-news-Gewinnspiel-Newsletter
ka-news.de-Kultur-Newsletter
ka-news.de-Newsletter: Meistgelesene Nachrichten
ka-news-Tippspiel - Newsletter
 
 


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 2: 
Anzeige
Karlsruhe vor
Karlsruhe vor
Karlsbad vor
Karlsruhe vor
Anzeigen
aktuelle Fotogalerien
Tipps der Woche
Anzeige