Karlsruhe

Karlsruhe Ecke links
Karlsruhe Ecke rechts
  • Drucken
  • Speichern
25.04.2012 11:43
 
Schrift: 

Top 5 am Mittwoch: "Zum Bleistift" - Die schlimmsten Kalauer im Büro [42]

Wünschen Sie sich auch manchmal an diesen Strand, wenn Ihr Kollege wieder einmal von seinem "Schlepptop" spricht?
Bild:dpa/ka-news-Montage

Karlsruhe (trs) - Büro-Humor ist Definitionssache - oder etwa nicht? Haben Sie sich zum Bleistift auch schon einmal an Ihren Kollegen übergeben? Na, das kann doch nicht Warstein! Des einen Leid ist des andern Freud: Wortspielchen und Buchstabenverdreher sind jedenfalls nicht mehr aus dem Büro wegzudenken. ka-news hat deshalb die fünf besten - oder auch nervigsten - "Brüller" für Sie zusammengestellt.
Anzeige

"Hallo, was kann ich gegen Sie tun?" - Sind Sie schon einmal so am Telefon begrüßt worden? Dann hatten Sie es mit einem Wortspiel-Fan zu tun, der garantiert auch ab und zu ein fröhliches "Hallöchen Popöchen" durch die Gänge schallen lässt. Egal ob er mit Ihnen "chloroform geht" oder am liebsten über seinen "Schlepptop" spricht - er treibt vermutlich die meisten Arbeitskollegen zur Weißglut. Und amüsiert sich dabei prächtig. Wir haben deshalb eine Liste mit den fünf abgedroschensten Sprüchen erstellt.

5. Lars but not Lisa

Ja, "last but not least" war gestern - heute sagt man "Lars but not Lisa", und grinst dabei diebisch. Auch wenn es die Kollegen nicht mehr hören können, am Ende ist sich doch jeder selbst der Nächste. Oder etwa nicht? Man hat ja sonst nichts zu lachen!

4. Ich übergebe mich

Übergeben - das tut man ständig am Arbeitsplatz. Ob Schichtwechsel oder Urlaubsvertretung, an Gelegenheiten mangelt es nicht. Welch Freude, wenn der kleine Scherz des Kollegen umso öfter zum Einsatz kommen kann: "Ich übergebe mich", tönt es dann neben Ihrem Schreibtisch. Das Augenrollen sollten Sie nach Möglichkeit unterdrücken.

3. Das kann doch nicht Warstein - Kennt doch Jever!

Jetzt sagen Sie nicht, das hätten Sie noch nie gehört. Das kann doch nicht Warstein - kennt doch Jever!

2. Na, herzlichen Glühstrumpf, das kann ja Eiter werden

Ganz genau, "schanke dön", "schitte bön" und "sittebehr" verlieren jeglichen Glanz, wenn Sie sich mit diesem Genistreich der Wortspiele konfrontiert sehen: "Herzlichen Glühstrumpf, das kann ja Eiter werden." Kleiner Tipp am Rande: Verkneifen Sie sich nun unbedingt die ungläubige Frage "Im Ernst?". Denn: Der wortgewandte Kollege wird sie vermutlich mit einem "Nee, im Dieter" quittieren, sich vor Lachen biegen - und Sie wünschen sich die guten alten Zeiten zurück, als er lediglich zum Abschied ein "bis baldrian" schmetterte.

1. Zum Bleistift

Keiner kommt öfter, ganz bestimmt. "Zum Bleistift" ist wohl der älteste Büro-Wortwitz der Welt, und definitiv der nervigste. Er läuft dem "Schlepptop" eindeutig den Rang ab, und hat vermutlich schon reihenweise Aggressionen unter Arbeitskollegen ausgelöst. Wer sich darüber einmal so richtig in Rage gegrollt hat, dem rutscht in der Kantine auf die Frage wie das Essen geschmeckt hat vielleicht ausversehen ein "ausgebrochen gut" heraus.

Welche Sprüche regen Sie so richtig auf? Bei welchem Wortspiel schnellt ihr Puls auf 180? Teilen Sie mit uns Ihre Top 5 der schlimmsten Kalauer! Einfach als Kommentar unter diese Top 5-Liste schreiben und abwarten, wer Ihre Gedanken teilt.

Hier gibt es mehr Top 5-Listen bei ka-news!

Mehr zu: Top-5 Sprüche Büro Kalauer Meinung



Kommentare [42]
Hinweis: Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung von ka-news wieder.

Seite : 1 2 3 (3 Seiten)

Bitte beachten Sie die Regeln!
Titel:
Kommentar:

Kommentare
dürfen 1000 Zeichen lang sein.
Ihnen verbleiben Zeichen.
Für registrierte Nutzer
Für nicht registrierte Nutzer
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzuschicken
Benutzername  
Passwort  
     

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Medienhaus intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

Hinweis: Die Registrierung ist ohne Angabe des wahren Vor- und Zunamens nicht zulässig. Pro Mitglied ist nur ein Account zulässig.

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
Email:
Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden:
Anrede:
Frau Herr  
Titel:
Vorname:
Nachname:
Straße/Hausnr.:
PLZ/Ort:
Geburtstag:
 
 
Themenbereich HTML-
Newsletter
Nicht
abonnieren
ka-news.de-Newsletter: News aus Karlsruhe
KSC-Newsletter: Montagsausgabe
KSC-Newsletter: Freitagsausgabe
ka-news Newsletter: Baden-Baden und Rastatt
ka-news-Gewinnspiel-Newsletter
ka-news.de-Kultur-Newsletter
ka-news.de-Newsletter: Meistgelesene Nachrichten
ka-news-Tippspiel - Newsletter
 
 


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 x 2: 
Karlsruhe vor
Karlsruhe vor
Karlsruhe vor
Karlsruhe vor
Anzeigen
aktuelle Fotogalerien