5  

Karlsruhe Stromausfall in der Südstadt: 1.800 Haushalte ohne Strom

Etwa 1.800 Haushalte in der Südstadt hatten am Freitagmorgen um 9.45 Uhr keinen Strom. Grund war eine Kurzschlussauslösung in einem Mittelspannungsring, die durch Tiefbauarbeiten mit Spunddielen ausgelöst wurde. Das teilten die Stadtwerke Karlsruhe mit.

Die sogenannte 20-kV Leitung wurde hierdurch beschädigt, so die Stadtwerke. Durch Umschaltungen mittels Fernwirktechnik sei es gelungen, bereits nach zwei Minuten rund 600 Haushalte wieder zu versorgen.

Länger habe es gedauert, bis der Bereich der Bahnhofstraße, Schwarzwaldstraße, Fautenbruchstraße und des Zoos wieder versorgt waren: Nach rund einer halben Stunde konnte der mobile Schaltdienst der Stadtwerke dann vor Ort diese Bereiche zuschalten, so dass dort die Versorgung wieder sicher gestellt ist. Die Reparaturarbeiten an dem beschädigten Kabelstück dauern an.

Aktualisierung, 14.11 Uhr:

Wie ein ka-Reporter mitteilt, sei ebenso die Südweststadt von dem Stromausfall betroffen gewesen. So seien auch beim Aldi in Beiertheim für fünf Minuten die Lichter ausgegangen. "Die Kassen waren lahmgelegt und die Türen wurden verriegelt", so der ka-Reporter.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (5)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!