Karlsruhe

Karlsruhe Ecke links
Karlsruhe Ecke rechts

Nachrichten Karlsruhe

Einbruch

Zeugen gesucht: Diebe brechen in Karlsruher Einfamilienhaus ein

24.07.2014 - Karlsruhe

Zwei Täter sind am Mittwochmorgen gegen 5.30 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Max-Dortu-Straße eingebrochen. Sie hebelten die Terrassentüre auf, gelangten so in die Räume und durchsuchten sämtliche Schränke und Behältnisse. Die Polizei bittet nun um Mithilfe.  Zeugen gesucht: Diebe brechen in Karlsruher Einfamilienhaus ein

"Nomnomnom": So frisst sich der Fächerwurm durch Karlsruhe

24.07.2014 - Karlsruhe

Oben Autos, unten Wurm: Seit Ende Juni geht es in Sachen Kombilösung am Durlacher Tor ans Eingemachte. Der Fächerwurm nimmt Gestalt an - allerdings nicht für Jedermann sichtbar. Der 80 Meter lange Bohrer wird in rund 13 Meter Tiefe zusammengeschraubt, nur das Bohrrad blitzt in badischen Farben auf der Baustelle im Sonnenlicht. Aber wie wird das funktionieren mit dem Tunnel unter der Kaiserstraße - wie gräbt sich der Fächerwurm durch den Untergrund?  Kommentare [5]

Baustelle Exotenhaus Große Halle

Umfrageergebnis: Exotenhaus - Vorfreude auf Krokodile, Faultiere und Co.

24.07.2014 - Karlsruhe

Es geht voran: Bis Oktober sollen die Bauarbeiten im Exotenhaus im Karlsruher Zoo soweit abgeschlossen sein, dass mit der Bepflanzung begonnen werden kann. Die Eröffnung könnte dann zwischen April und Mai kommenden Jahres sein. Daher haben wir Sie gefragt: Freuen Sie sich schon auf die tierischen Exoten?  Umfrageergebnis: Exotenhaus - Vorfreude auf Krokodile, Faultiere und Co.

Feuerwehrmann

Brand in Karlsruhe: Hobbywerkstatt geht in Flammen auf

24.07.2014 - Karlsruhe

Durch einen technischen Defekt an einem Batterieladegerät kam es in einer Hobbywerkstatt im Kellergeschoss im Schlehenweg zu einem Brand. Dieser ereignete sich in der Nach von Mittwoch auf Donnerstag. Die ersten Einsatzkräfte konnten bereits auf der Anfahrt eine starke Rauchentwicklung aus dem betroffenen Gebäude erkennen. Dies teilt die Branddirektion der Stadt Karlsruhe in einer Pressemitteilung mit.  Brand in Karlsruhe: Hobbywerkstatt geht in Flammen auf Kommentare [1]

Das Fest

"Das Fest" 2014: Für den Sonntag noch Rest-Tickets zu haben

24.07.2014 - Karlsruhe

Die Kontingente der "Das Fest"-Tickets für Samstag sind restlos ausgeschöpft, Rest-Tickets für Freitag und Sonntag sind noch am Infostand beim "Das Fest"-Café in der Karlsruher Günther-Klotz-Anlage (geöffnet am 23. und 24. Juli von 16 bis 22 Uhr) erhältlich - solange der Vorrat reicht.  Kommentare [8]

Polizeikelle Halt Polizei

Brutal betrunken: Frau schlägt bei Verkehrskontrolle um sich

24.07.2014 - Karlsruhe

Eine 31 Jahre alte Autofahrerin leistete in der Nacht zum Mittwoch Widerstand nach einer polizeilichen Fahrzeugkontrolle. Die Frau war mit ihrem Nissan bei einer stationären Verkehrskontrolle bei der A5-Ausfahrt der Anschlussstelle Karlsruhe-Durlach gegen 0.30 Uhr angehalten worden. Dies teilt die Polizei in einer Presseerklärung mit.  Brutal betrunken: Frau schlägt bei Verkehrskontrolle um sich Kommentare [9]

Das Fest Foto 2014

ka-news rockt Das Fest: Wir suchen das coolste Fest-Foto!

24.07.2014 - Karlsruhe

Der Countdown läuft bereits: Ab Freitag rockt die Fächerstadt bei "Das Fest" in der Günther-Klotz-Anlage. Und ka-news feiert mit! Liebe Leser, wir wollen sehen, wie Sie in der Klotze Party machen. Einfach feiern, knipsen und das coolste Fest-Foto einsenden.  ka-news rockt Das Fest: Wir suchen das coolste Fest-Foto! Kommentare [3]

DB KA

Großbaustelle bei Karlsruhe: DB-Fernzüge fahren Umleitung

24.07.2014 - Karlsruhe

Noch bis Ende September finden an der Bahnstrecke Karlsruhe - Graben-Neudorf in mehreren Phasen umfangreiche Baumaßnahmen statt: So erneuert die Deutsche Bahn während einer sechswöchigen Vollsperrung in den Sommerferien unter anderem rund 32 Kilometer Gleise, Weichen und Streckenkabel. Zusätzlich baut die Albtal-Verkehrs- Gesellschaft im Auftrag der Kommunen und der Deutschen Bahn die Bahnsteige in Karlsruhe-Hagsfeld, Blankenloch und Friedrichstal barrierefrei aus, das geht aus einer Pressemeldung hervor.  Großbaustelle bei Karlsruhe: DB-Fernzüge fahren Umleitung

Open-Air-Kino am Schloss Gottesaue

Filmstadt Karlsruhe? Beim Kulturfrühstück darf diskutiert werden

24.07.2014 - Karlsruhe

Wie steht es um die Filmstadt Karlsruhe? Um ihre Kino- und Festivallandschaft? Welche Arbeitsbedingungen finden Filmschaffende und Produktionsfirmen vor? Was hat sich in den letzten zehn Jahren verändert? Diesen und weiteren Fragen geht das von Kulturamtsleiterin Susanne Asche moderierte Kulturfrühstück am Freitag, 25. Juli, um 10 Uhr im Café Besitos nach.  Filmstadt Karlsruhe? Beim Kulturfrühstück darf diskutiert werden

Krankenwagen ka-news

Rettungsdienst in Karlsruhe: Brauchen die Lebensretter zu lange?

24.07.2014 - Karlsruhe

Manchmal geht es um Sekunden: Wer sich schwer verletzt oder einen Herzinfarkt erleidet, ist auf notfallmedizinische Hilfe dringend angewiesen - dann hängt das Leben vom schnellen Eintreffen des Notarztes ab. Die Gesetzeslage ist im Wandel: Derzeit muss der Rettungsdienst in 15 Minuten beim Patient sein, künftig könnten es nur noch zwölf sein. Ein ka-news-Leser aus der Branche schlägt Alarm: Zu oft brauche der Notarzt in der Fächerstadt zu lange.  Rettungsdienst in Karlsruhe: Brauchen die Lebensretter zu lange? Kommentare [37]

23. Juli 2014
LRA

KPV Karlsruhe-Land: Schnaudigel will sich für Breitbandausbau einsetzen

23.07.2014 - Karlsruhe

Die Kommunalpolitische Vereinigung der CDU (KPV), Karlsruhe-Land, lud am 16. Juli zu einer Mitgliederversammlung mit Neuwahlen und einem Vortrag von Landrat Christoph Schnaudigel zum Thema "Infrastruktur im Landkreis - neue Perspektiven nach der Kommunalwahl" ein. Von der zweiten Rheinbrücke über den Ausbau des ÖPNV bis hin zur Breitbandversorgung im Landkreis bezog Landrat Schnaudigel zu den wichtigsten Themen der lokalen Infrastruktur Stellung, so heißt es in einer Pressemeldung des KPV.  KPV Karlsruhe-Land: Schnaudigel will sich für Breitbandausbau einsetzen

Stadtplanung in Karlsruhe: Wie lassen sich überdimensionierte Straßen aufwerten?

23.07.2014 - Karlsruhe

Die Stadt Karlsruhe ist beim Landesförderprogramm "Flächen gewinnen durch Innenentwicklung" zum Zug gekommen. Beworben hat sie sich mit "Stadtstraßen: Impulse für eine Neuausrichtung" und hier konkret mit der Gustav-Heinemann-Allee in Hagsfeld und Fiduciastraße. Das Ziel der Stadt ist es, überdimensionierte "Auto-Straßen" gestalterisch aufzuwerten.  Stadtplanung in Karlsruhe: Wie lassen sich überdimensionierte Straßen aufwerten? Kommentare [21]

Hallo Fächerwurm! So sieht es gerade unter dem Durlacher Tor aus

23.07.2014 - Karlsruhe

Der Bohrkopf liegt bereits seit Ende Juni am Durlacher Tor - doch viel Interessanter ist, was unter der Erde an der Kombilösungsbaustelle passiert. Dies bleibt den Blicken verborgen - ka-news ist die rund 13 Meter hinab gestiegen und hat den Fächerwurm, wie ka-news-Leser den Tunnelbohrer getauft haben, einen exklusiven Besuch abgestattet.  Hallo Fächerwurm! So sieht es gerade unter dem Durlacher Tor aus

Alkohol

Komasaufen in Karlsruhe: Immer weniger Extremtrinker landen im Krankenhaus

23.07.2014 - Karlsruhe

In Sachen Komatrinken zeichnet sich in der Region eine erfreuliche Entwicklung ab: Wie schon im Vorjahr ist die Anzahl der Krankenhauseinlieferungen auch im Jahr 2013 gesunken. Wurden im Durchschnitt 2007 bis 2012 laut einer Statistik der AOK jährlich rund 584 Personen im Krankenhaus wegen Alkoholmissbrauch behandelt, so waren es 2013 "nur“ 529 Personen. Dies entspricht einem Rückgang von 9,5 Prozent. Dies teilt die AOK in einer Pressemitteilung mit.  Komasaufen in Karlsruhe: Immer weniger Extremtrinker landen im Krankenhaus Kommentare [1]

"Alter" Gemeinderat in Zahlen

"Alter" Gemeinderat: So viele Stunden wurde diskutiert - in 5 Jahren!

23.07.2014 - Karlsruhe

Am Dienstagabend tagte der "alte" Karlsruher Gemeinderat zum letzten Mal. Doch wie oft trafen sich die Stadträte zu Plenarsitzungen? Wie viele Stunden wurde in den vergangenen fünf Jahren debattiert? Und wie viele Protokoll-Seiten füllten die Debatten? Klicken Sie sich durch die Fakten...  Kommentare [1]

Kokain-Konsum

Kokain-Handel in Karlsruhe: Polizei nimmt Dealer fest

23.07.2014 - Karlsruhe

Wegen illegaler Einfuhr und unerlaubten Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringen Mengen wird sich ein 30 Jahre alter Mann aus der Karlsruher Oststadt verantworten müssen. Beamte des Fachdezernates der Karlsruher Kriminalpolizei waren in den vergangenen Tagen auf den Beschuldigten aufmerksam geworden und hatten den Kreis der Ermittlungen in der Folge immer enger um den Verdächtigen gezogen.  Kokain-Handel in Karlsruhe: Polizei nimmt Dealer fest Kommentare [20]

Kein Stopp für Tierlärm in Oberreut: "Der Zirkus darf dort campen"

23.07.2014 - Karlsruhe

Wie ein ka-Reporter am Montag berichtete, hat Oberreut einen neuen Nachbar: Ein Zirkus hat sich offenbar im Stadtteil niedergelassen. An Nachtruhe sei dank des vorherrschenden Tierlärms nicht zu denken, sodass sich der Anwohner fragte, ob das Akrobaten-Camp mitten im Wohngebiet nicht fehl am Platz sei? Die Stadt Karlsruhe hat den Fall nun überprüft.  Kein Stopp für Tierlärm in Oberreut: Kommentare [7]

Gestellte Einbruchsszene

Während Bewohner schlafen: Einbrecher lässt Geld und Laptop mitgehen

23.07.2014 - Karlsruhe

Dass Ganoven vor nichts halt machen und jede Gelegenheit beim Schopf packen, die sich ihnen bietet, musste nun die 23-jährige Bewohnerin einer Erdgeschosswohnung in der Neckarstraße erfahren. Am frühen Montagmorgen drang ein Unbekannter in ihre Wohnung ein, während sie und ihr Freund nebenan schliefen. Dies teilt die Polizei in einer Pressemeldung mit.  Während Bewohner schlafen: Einbrecher lässt Geld und Laptop mitgehen Kommentare [10]

Kommunaler Ordnungsdienst

"Erfolgsmodell KOD": Zehn neue Ordnungshüter räumen in Karlsruhe auf

23.07.2014 - Karlsruhe

Von der Kontrolle der Leinenpflicht bei Hunden bis hin zur Festnahme bei Ordnungswidrigkeiten: Der Tätigkeitsbereich des Kommunalen Ordnungsdienstes (KOD) ist umfangreich. Mit über 5.000 Einsätzen seit 2013 sorgen die Männer in Blau für Ordnung in Karlsruhe: Man will kein "Hilf-Sheriff", sondern Ansprechpartner auf Augenhöhe sein. Am Dienstag bekamen die zehn Ordnungshüter Verstärkung: Zehn neue Mitarbeiter wurden von Bürgermeister Wolfram Jäger in Amt und Würden eingeführt.  Kommentare [50]

Bei Stromausfall sollten Kerzen parat liegen

Stromausfall in der Oststadt: 30 Minuten zappeduschter!

23.07.2014 - Karlsruhe

"In der Oststadt gibt es seit 10.30 Uhr keinen Strom mehr", moniert ein ka-Reporter in einer Mail an ka-news. Laut ihm blieben die Lichter am Mittwochmorgen im Bereich der Essenweinstraße, Georg-Friedrich-Straße und Sternbergstraße aus - auch im Rewe-Supermarkt sei es duster gewesen. Den Stromausfall im Karlsruher Osten bestätigen die Stadtwerke auf ihrer Webseite - Auslöser für den Zwischenfall waren offenbar die Baumaßnahmen am Durlacher Tor.  Stromausfall in der Oststadt: 30 Minuten zappeduschter! Kommentare [24]

Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 (10 Seiten)
Anzeige
aktuelle Fotogalerien
 
Umfrage - Ihre Meinung
Lade Umfrage
 
Umfrage wird geladen, bitte warten...
 
Banner
Suche:
  • «


  • aktueller Monat
  • »
MoDi MiDo FrSa So
 1 2 3 4 5 6 
7 8 9 10 11 12 13 
14 15 16 17 18 19 20 
21 22 23 24 25 26 27 
28 29 30 31