18  

Karlsruhe Mehrheit für Ikea: Karlsruher Gemeinderat stimmt für nötigen Bebauungsplan

Der Karlsruher Gemeinderat hat in seiner öffentlichen Sitzung den Weg frei gemacht für den schwedischen Möbelriesen. Damit kann Ikea nun sein Einrichtungshaus mit einer Gesamtverkaufsfläche von rund 25.000 Quadratmeter an der Durlacher Allee errichten.

Ohne nennenswerte Diskussion und mit nur einer Gegenstimme im Votum gaben die Karlsruher Stadträte grünes Licht für das Einrichtungshaus in der Oststadt. Bis zu dieser Entscheidung hätten der Bau nicht durchgeführt werden können, denn die geltenden Pläne haben kein Einrichtungshaus an dieser Stelle vorgesehen. Mit der nun beschlossenen Änderung im Bebauungsplan können ab 2017 die Bagger rollen.

Die Ikea-Historie im Überblick:

1990 Erste Anfrage von Ikea
2001 Erneute Anfrage, Markgutachten, kein Standort wird als geeignet betrachtet
2004 Ettlingen, Baden-Baden und Pforzheim werden von Ikea als Standorte abgelehnt
2005 Ikea-Planung in Rastatt beginnt
2007-2013 Rechtsstreit Ikea mit Stadt Rastatt
2010-2012 RVMO und Stadt Karlsruhe beginnen mit Suchlauf und Prüfung von Standorten
20. Mai 2014 Öffentliche Bekanntgabe des Wunschstandorts Durlacher Allee
Juni/Juli 2014 RVMO und Gemeinderat sprechen sich für Standort aus
Juli 2015 RVMO beschließt Änderung Regionalplan
Aufstellung des Bebauungsplans im Gemeinderat
November 2015 Ministerium genehmigt Änderung Regionalplan
Juli 2016 Gemeinderat beschließt angepassten Bebauungsplan für das Grundstück an der Durlacher Allee
2017 geplanter Baubeginn
2018 geplante Neueröffnung Ikea an Durlacher Allee

Im Zuge des geplanten Ikea-Neubaus in Karlsruhe hat das Unternehmen in einer gemeinsamen Aktion mit ka-news ein Ikea-Bürgerforum eingerichtet. Hier haben Sie die Möglichkeit, sich ausführlich über die geplante Ikea-Ansiedlung in Karlsruhe zu informieren, Fragen zu stellen und Anregungen und Kritik zu äußern. Hier geht's zum Ikea-Bürgerforum!

Mehr zum Thema
Ikea-Ansiedlung in Karlsruhe: Karlsruhe erhält einen Ikea: 2019 soll der Neubau am Weinweg eröffnet werden. Alle Infos rund um die Planung, Bau und Eröffnung von Ikea in Karlsruhe haben wir hier in unserem Dossier für Sie zusammengestellt.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (18)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   definitivabseits
    (1075 Beiträge)

    Ich bin ja
    echt kein IKEA Fan aber diese Horrorszenarien die da aufgemacht werden sind einfach lachhaft. Die IKEA Kunden müssen auch arbeiten. Also wird sich das spürbar erhöhte Verkehrsaufkommen auf den Samstagvormittag beschränken. Na und?
    Und an wie vielen Samstagen spielt der KSC? Vielleicht 10? Bricht seither der Verkehr zusammen wenn der KSC spielt? War das irgendwann mal so in den letzten 50 Jahren?

    Wenn ich von ausserhalb komme gibt es 1000 Wege ins Stadion. Und der IKEA liegt direkt an der Autobahn, kommt da ein Pälzer oder Mühlburger auf die Idee mit dem Auto durch die Stadt hinzufahren? Wenn ja, mein Beileid. Da fährt man über die Südtangente, KA-Mitte, KA-Durlach und dann steht man vielleicht kurz im Stau.
    Aber hier wird getan als würde die komplette Stadt gelegt wegen diesem albernen Möbelladen.

    Achso, vergessen, möglicherweise muss der eine oder andere Radfahrer einen Umweg fahren, das ist natürlich ein Grund den Ausnahmezustand zu verhängen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   definitivabseits
    (1075 Beiträge)

    Die Schiffschaukelbremser
    die solche Situationen nicht meistern können sollen einfach daheimbleiben. Oder laufen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   fuzzynervzwerg
    (1148 Beiträge)

    Werfen wir mal einen Blick auf die Psyche so mancher Autofahrer.
    Stau und Verkehrschaos gehören zum Erlebnis! Das Schimpfen auch!

    Voll Stolz wird dann berichtet, wie schlimm es doch war und dass man mittendrin gesteckt hätte.

    Und nächsten Urlaub/nächsten Wochenendeinkauf steht einem genau das wieder bevor. Schrecklich.

    Aber wir müssen halt. Wir sind stark!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ALFPFIN
    (5607 Beiträge)

    Und die Verköstigung
    ist auch gesichert, Ikea liefert dann seine KÖTTBULLAR zum Sonderpreis aufs Dach. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Avatar
    (997 Beiträge)

    Abgesehen davon
    Daß es zum Verkehrschaos kommen wird, würde mich interessieren welche Kosten damit auf die Stadt Karlsruhe zukommen werden?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   lynx1984
    (2687 Beiträge)

    Und damit haben wir immer Verkehrschaos
    Zitat von Einwendung und Gegenantwort der Stadt karlsruhe Es wird eine weitere Verkehrszählung an
    einem Samstag mit KSC Spiel durchge-
    führt und in das Verkehrsgutachten – Teil 2 integriert. Die bereits durchgeführten Verkehrszählungen im Jahr 2013 fanden zu einem Zeitpunkt statt, an dem das XXXL Möbelhaus noch nicht umgebaut wurde. Weitere Veranstaltungen, die sich mit IKEA und KSC Heimspielen überlagern, werden in diesem Zusammenhang nicht untersucht, da dies Sonderfälle sind, auf welche ein Straßennetz nicht dimensioniert werden kann.


    mit anderen Worten: Wenn KSC Heimspiel an einem Samstag stattfindet und zufällig auch noch IKEA offen haben sollte (kommt ja selten vor), dann ist das Straßennetz nicht dafür dimensioniert. Was ein Wahnsinn!!!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   dipfele
    (4079 Beiträge)

    an die Straba-
    Fahrgäste denkt wieder keiner! Und wenn bei der dm-Zentrale, par Meter weiter Richtung Durlach ein "Voll- (Idioten) Knoten hinkommt, wird s noch lustiger.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   lynx1984
    (2687 Beiträge)

    ist wie bei den Autofahrern
    "nicht Gegenstand der palnung/Verfahrens" oder sonst wie ausgedrückt mit rutsch mir doch den Buckel runter.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   mueck
    (8975 Beiträge)

    !
    Es wäre ein Wahnsinn, ein Straßennetz auf Überlastungen an sehr wenigen Tagen im Jahr zu dimensionieren!

    Im übrigen kann man im Verkehrsgutachten zum KSC lesen, dass man damit rechnet, dass sich die Lage durch die Südumfahrung Hagsfeld deutlich verbessern wird.
    Wir brauchen nur noch dort eine finanzierbare Lösung ... Also Abschied nehmen von allen Resten alter feuchter Nordtangententräume ... Dann klappt das nicht nur mit Ostern und Weihnachten an einem Tag, sondern auch mit KSC und IKEA zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   lynx1984
    (2687 Beiträge)

    @mueck
    es geht mir nicht um einen Wahnsinn im Straßenbau, sondern darum dass hier sehenden Auges ein großes Einrichtungshaus erbaut wird, ohne dass ausreichend auf die Verkehrssituation geachtet wird. Es ist fast schon dreist zu schreiben, dass man KSC + IKEA am Wochenende nicht gerecht werden kann und zugleich jede Anregung in den Wind zu schlagen, frei nach dem Motto "der Rückstau wird die A5 nicht erreichen".
    Das gibt wieder einen historischen Fehler wie die Rheinbrücke auf 3 Spuren zu öffnen und zugleich den Pförtner beizubehalten. Damit werden wieder Legenden von der fehlenden Nordtangente geboren!

    Dabei könnte vieles mal erwogen werden:
    - weitere Zufahrt zu MannMobilia/Durlach Center von Durlacher Allee aus.
    - Ausfahrten von IKEA in alle 4 Himmelsrichtungen ermöglichen (auch unter Bahndamm hindurch)
    - Zufahrt zum Parkhaus auf IKEA Fläche schlängeln, um Rückstau auf B10 zu minimieren
    - usw.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben