Karlsruhe "De gnitze Griffel": Endspurt beim Mundart-Wettbewerb

Wer am Mundartwettbewerb "De gnitze Griffel" mitmachen möchte, sollte sich beeilen. Einsendeschluss ist Montag, der 22. Mai 2017. Bis dahin besteht noch Gelegenheit, Gedichte, Geschichten, Szenen und Lieder in den zwischen Bühl und Buchen heimischen Dialekten einzureichen.

Gesucht werden vom "Arbeitskreis Heimatpflege" neue Texte und Lieder, bei denen das Thema völlig frei gewählt werden kann. Ausdrücklich erwünscht sind Werke zu Menschen, Ereignissen, Umwelt und Gesellschaft der Gegenwart. Die eingereichten Beiträge dürfen noch nicht veröffentlicht sein, auch nicht im Internet. Mitmachen können alle, die im Regierungsbezirk Karlsruhe leben oder geboren sind.

Wie das Regierungspräsidium weiter mitteilt, winken den Preisträgern Geldpreise in Höhe von insgesamt 7.000 Euro. Innerhalb der baden-württembergischen Heimattage in Karlsruhe werden die Preise am 19. Oktober beim Mundartabend in der Badnerlandhalle Neureut vergeben.

Einsendungen erbittet der "Arbeitskreis Heimatpflege Regierungsbezirk Karlsruhe, Regierungspräsidium, Referat 23, 76247 Karlsruhe". Die genauen Teilnahmebedingungen sind zu berücksichtigen und auf der Homepage www.ak-heimatpflege-ka.de zu finden.

Mehr zum Thema
Heimattage in Karlsruhe: Der Sommer 2017 steht ganz im Zeichen der Heimattage. Zum ersten Mal finden die Heimattage Baden-Württemberg in einer Großstadt statt. Die beiden Landesveranstaltungen "Baden-Württemberg-Tag" und "Landesfesttage" mit Landesfestumzug bilden das traditionelle Grundgerüst der Heimattage. Zahlreiche weitere Veranstaltungen werden das Thema "Heimat" beleuchten.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Sie sind der Erste, der einen Kommentar schreibt – vielen Dank!
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben