Karlsruhe Wegen Baden-Marathon: Einschränkungen im öffentlichen Nahverkehr

Am Sonntag, 17. September findet in Karlsruhe der 35. "Fiducia & GAD Baden-Marathon" statt. Durch die Sportveranstaltung soll es an diesem Tag bis etwa 15 Uhr zu Einschränkungen im öffentlichen Nahverkehr kommen, wie der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) in einer Meldung an die Presse mitteilte.

Start und Ziel des Marathons soll dieses Jahr erneut an der Messe in Forchheim sein, wo um 9 Uhr der Startschuss für die rund 7.500 Teilnehmer fällt, so der KVV weiter. Durch die Veranstaltung komme es im gesamten westlichen Stadtgebiet sowie im Innenstadtbereich bis zirka 15 Uhr zu Einschränkungen im öffentlichen Nahverkehr, da einzelne Streckenabschnitte für den Bus- und Bahnverkehr gesperrt seien. Die Schlossgartenbahn fahre an diesem Tag erst ab zirka 13.30 Uhr.

Zwischen dem Hauptbahnhofs-Vorplatz und dem Start- und Zielbereich an der Messe Karlsruhe verkehre ein Messe-Express. Zudem sollen die Verkehrsbetriebe Karlsruhe für den Transfer der Teilnehmer des Team-Wettbewerbs einen Shuttle-Service zwischen dem Messegelände in Forchheim und der Wechselzone in der Günther-Klotz-Anlage einrichten, heißt es abschließend.

Ausführliche Informationen zu den verschiedenen Umleitungsstrecken der Busse und Bahnen sowie den betrieblichen Änderungen finden Sie unter www.kvv.de.

Mehr zum Thema
Fiducia Baden Marathon: Der Fiducia GAD Baden-Marathon findet am 17. September in Karlsruhe statt. Vom Mini-, über Team- und Halbmarathon bis zum Power Walking ist bei diesem Lauf-Event alles möglich.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Sie sind der Erste, der einen Kommentar schreibt – vielen Dank!
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben