12  

Karlsruhe Stadt gibt grünes Licht: Karlsruher Fastnachtsumzug findet statt!

Mainz, Münster, Essen und Düsseldorf - hier ist der Rosenmontagsumzug abgesagt worden. Der Grund: Sturm und Dauerregen. Auch in der hiesigen Region haben mehrere Veranstalter die Reißleine gezogen und ihre Veranstaltungen aus Sicherheitsgründen gestrichen. Nicht so in Karlsruhe: Wie die Stadt in einer Pressemitteilung erklärt, wird der Umzug wie geplant stattfinden.

Gute Nachrichten für alle Fastnachter: Wie die Stadt in einer Pressemitteilung erklärt, wird der Karlsruher Fastnachtsumzug wie geplant stattfinden. Nach dem stürmischen Rosenmontag mit Böen von bis zu Windstärke neun ginge die Wetterprognose im Zeitfenster des Fastnachtsumzugs von einer vorübergehenden Wetterberuhigung in Karlsruhe aus.

Experte soll Wagen auf Wetterfestigkeit prüfen

"Die Meteorologen erwarten, dass es weniger stürmisch sein wird im Vergleich zum Rosenmontag", gibt Björn Weiße, Amtsleiter des Ordnungsamtes, am Dienstagmorgen grünes Licht für das Narrenspektakel. Weiße war Leiter einer Abstimmungsrunde am Dienstagmorgen in der Branddirektion Karlsruhe. Die Branddirektion hatte nach laut Stadt Dauerbeobachtung am Montag vorsorglich für Dienstagmorgen den engeren Kreis des Verwaltungsstabs einberufen, um die Lage aus unterschiedlichen Fachsichtweisen zu erörtern. Im Verwaltungsstab vertreten waren neben der Stadt auch die Fachberater Polizei, leitende Notärzte sowie Sicherheit sowie ein Prüfingenieur.

Bis zu Beginn des Umzugs um 14.11 Uhr werden nun noch neuralgische Punkte der Umzugsstrecke betrachtet, der Prüfingenieur wird bei der Abnahme der Umzugswagen einen fachkundigen Blick auf die Windsicherheit von Fahrzeug und Aufbauten werfen, heißt es weiter. "Sollte das Wetter doch noch unvorhergesehen zu unseren Ungunsten umschlagen, müsste gegebenenfalls der Umzug auch abgebrochen werden", stellt Weiße klar.

Stadt und Polizei hatten im Vorfeld für die diesjährigen Fastnachtsumzüge die Sicherheitskonzepte intensiv besprochen und dabei verschiedenen Szenarien, darunter auch Sturm, durchdacht. Das Sicherheitskonzept sieht für alle Umzüge eine verstärkte Präsenz von Einsatzkräften vor. Hilfesuchende können sogenannte SOS-Inseln aufsuchen. Ein kleiner Sicherheitsflyer gibt Hinweise zur Sicherheit – im Vorfeld und während der Veranstaltung. Am Rosenmontag hatten Veranstalter in Rastatt, Neuburg am Rhein sowie Neuburgweier ihre Umzüge aus Sicherheitsgründen abgesagt.

Wie sehen die Aussagen der nächsten Tage aus? Hier geht's zum Wetter! Alle wichtigen Infos zum Fastnachtsumzug finden Sie hier.

Mehr zum Thema
Fasching in Karlsruhe und der Region: Fasching, Fastnacht, Karneval - Bilder, Fotos und Infos zum närrischen Treiben in und um Karlsruhe, zu den Faschingsumzügen und von den Prunksitzungen finden Sie in unserem Dossier.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (12)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   ka-lex
    (1519 Beiträge)

    09.02.2016 14:51 Uhr
    14:50 - Die Tribüne am Marktplatz so gut wie leer.
    Der Zug auseinandergezogen. Mehr Nichts als Teilnehmer.

    Man hätte es vielleicht doch besser lassen sollen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   battlefield
    (221 Beiträge)

    09.02.2016 14:56 Uhr
    Bleibts
    also bei den üblichen 4000 statt 400000. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Sir-Thomas-of-Daxlanne
    (416 Beiträge)

    09.02.2016 16:04 Uhr
    Beim nächsten Mal
    eine Pflichtveranstaltung daraus machen.

    Kulturschock pur...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Sir-Thomas-of-Daxlanne
    (416 Beiträge)

    09.02.2016 16:04 Uhr
    Helau
    und

    Allahf
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   battlefield
    (221 Beiträge)

    09.02.2016 16:11 Uhr
    Hui,
    wenn man die webcams anguckt, die 400000 haben sich aber schnell in Luft aufgelöst. Hoffentlich bewältigt die Strassenbahn die Massen. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Hardy_spricht
    (751 Beiträge)

    09.02.2016 13:01 Uhr
    Mainz, Münster, Essen ,Düsseldorf und KARLSRUHE
    Die närrische Hochburg im Süden trotzt Sturm und Regen. Für die ausgelassene und ansteckende Fröhlichkeit der zig-tausenden Zuschauer gibt es nur einen Ausdruck: LEGEN.... nun kommt es... DÄR.
    (Ja...Spruch ist abgekupfert)
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Endaglemmer
    (92 Beiträge)

    09.02.2016 12:32 Uhr
    Haben
    die 400000 schon Stellung bezogen?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   HarryPotter
    (441 Beiträge)

    09.02.2016 11:59 Uhr
    Und wenns zu stürmisch wird
    gehts ab Durlacher Tor unterirdisch durch den Tunnel bis zum Mühlburger Tor. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Hardy_spricht
    (751 Beiträge)

    09.02.2016 13:02 Uhr
    Prust
    ... der war gut
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ROMY
    (149 Beiträge)

    09.02.2016 11:06 Uhr
    Dann
    allen Akteuren und Zuschauern einen -hoffentlich-störungsfreien Fastnachtsumzug. Helau !
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben