56  

Karlsruhe "Das Fest" 2012 mit Deichkind, Culcha Candela und Maximo Park

Das Line-Up der Hauptbühne ist komplett: Maximo Park, Deichkind und Culcha Candela markieren die Höhepunkte beim Karlsruher Open-Air-Festival vom 20. bis 22. Juli in der Günther-Klotz-Anlage.

"Das Fest" gehütete Geheimnis ist gelüftet: Kurz vorm offiziellen Ticket-Verkaufsstart stehen alle musikalischen Highlights und das komplette Line-Up auf der Hauptbühne fest. Bereits im Vorfeld wurden mit Jupiter Jones, Casper und den Monsters of Liedermaching die ersten Haupt-Acts bekannt gegeben.

Den Freitag machen neben den britischen Indie-Rockern Maximo Park als Headliner zuvor die fünf Jungs von Jupiter Jones klar. Der Samstag wird "Leider geil": Die Hamburger Formation Deichkind sprengt den Hügel mit ihrem infernalischen Party-Elektro-Sound und rotzfrechen Texten. Heiß ist die Stimmung aber schon beim vorherigen Act: Rapper und Echo-Preisträger Casper geht um 19 Uhr an den Start.

Neu am Sonntagabend: Der "Das Fest"-Summer Jam, präsentiert von Karlsruher Musikern und weiteren Gästen. Die Karlsruher Lokalmatadoren The Curbside Prophets bespielen die Menge mit ihrer Surf-Rock-Reggae-Musik und holen sich gleichzeitig namhafte nationale wie internationale Gastkünstler ins Boot - darunter Max Giesinger, Finalist der Castingshow "The Voice of Germany". Ein Wiedersehen auf der Hauptbühne gibt's danach mit dem Top-Act Culcha Candela.

Das vollständige Programm der Hauptbühne:

Freitag, 20. Juli

  • 17 Uhr: Spoonheads
  • 18 Uhr: The Curving Path
  • 19.15 Uhr: "Das Fest"-Auftakt mit Industrial Drums
  • 19.30 Uhr: Jupiter Jones
  • 21.30 Uhr: Maximo Park

Samstag, 21. Juli

  • 15.30 Uhr: Yakuzi
  • 17.30 Uhr: Bubble Beatz
  • 19 Uhr: Casper
  • 21 Uhr: Deichkind
  • 23 Uhr: Monsters of Liedermaching

Sonntag, 22. Juli

  • 10.30 Uhr: Klassik-Frühstück - "Das Fest"-Orchester präsentiert Werke von Vivaldi, Händel und Strauß
  • 13 Uhr: Dylan - The Times They Are A-Changin (Auszug)
  • 14.30 Uhr: Mr. Moto
  • 16 Uhr: Phil
  • 17.30 Uhr: Trombone Shorty
  • 19 Uhr: "Das Fest"-Summer Jam mit Curbside Prophets, Max Giesinger, Musiker der Söhne Mannheims, u.a.
  • 21 Uhr: Culcha Candela

Zur Einstimmung auf das große "Fest"-Wochenende geben vom 14. bis 19 Juli regionale Bands auf der Cafébühne in der "Fest-Vorwoche" den Takt an. Geboten werden in diesem Jahr fünf Bühnen mit zahlreichen Spiel-, Sport- und Kulturaktionsbereichen.

Das ist neu bei "Das Fest" 2012:

Die frühere Kleinkunstbühne wird in diesem Jahr als Kulturbühne erstmalig im kostenfreien Kinder- und Familienbereich in Nähe des Anna-Walch-Hauses stehen. Am ehemaligen Standort im Hügelbereich ersetzt sie nun eine Kulturoase. Sie soll vorrangig lokalen Kulturinitiativen die Möglichkeit bieten, sich in kurzen Darbietungen zu präsentieren.

Der "Fest-Cup" mit BMX-Minirampe, Fingerboarding, Graffiti-Wall und Longboard-Contest wie auch weitere Aktionensfelder (Le Parkour, neuester Trend: Sport-Hocker) wandert in den neuen Sportaktionsbereich zwischen Europahalle und Europabad.

Ticket-Vorverkauf startet

Tickets zum Preis von fünf Euro sind weiterhin für den Zugang zum Hügelbereich mit der Hauptbühne erforderlich. Der Ticket-Vorverkauf für das "Fest" 2012 startet offiziell am morgigen Donnerstag, 19. April. Tickets zum Preis von fünf Euro sind für den Zugang zum Hügelbereich (Areal vor der Hauptbühne) erforderlich.

Solange der Vorrat reicht, können Tickets in Karlsruhe ab dem 19. April bei ausgewählten Filialen der Sparkasse Karlsruhe Ettlingen, dem BGV-Kundencenter an der Durlacher Allee, der Hoepfner-Hobby-Theke (Rintheimer Straße 28), beim Rock Shop in Neureut sowie bei der Touristinformation am Hauptbahnhof erworben werden.

Termin: 20. bis 22. Juli, Günther-Klotz-Anlage, Karlsruhe

www.dasfest.de

Mehr zum Thema
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (56)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!