77  

Karlsruhe ka-news-Sonntagsfrage: Wen würden Sie wählen?

Heute in einer Woche ist Wahl-Tag. Welcher Partei würden Sie Ihre Zweitstimme geben, wenn bereits am heutigen Sonntag der neue deutsche Bundestag gewählt werden würde? Stimmen Sie ab - bei der ka-news Sonntagsfrage!

Am 24. September ist es wieder soweit: Dann können alle wahlberechtigten Bürger ihre Stimme für die Wahl des 19. Deutschen Bundestags abgeben und die Bundesregierung der kommenden vier Jahre bestimmen. In Karlsruhe sind über 200.000 Bürger aufgerufen, die Stimme für ihren Favoriten abzugeben. Die Vorbereitungen für die Wahlen sind angelaufen, die Wahlbenachrichtigungen werden verschickt - das Briefwahlzentrum wird bereits am Montag, 21. August, im Ständehaus seine Pforten öffnen. Wie die Briefwahl in Karlsruhe funktioniert und was Sie beachten müssen, lesen Sie hier.

Als Kandidaten für den Stadtkreis Karlsruhe treten bei dieser Wahl folgende Kandidaten an: Ingo Wellenreuther (CDU), Parsa Marvi (SPD), Sylvia Kotting-Uhl (Grüne), Michel Brandt (Linke), Michael Theurer (FDP) und Marc Bernhard (AfD).

Und wo würden Sie Ihr Kreuz machen, wenn die Wahl schon heute stattfinden würde? Bei der ka-news-Sonntagsfrage zur Bundestagswahl stehen alle Parteien zur Auswahl, die aktuell bereits im Bundestag vertreten sind oder bei repräsentativen Umfragen auf mindestens drei Prozent gekommen sind. Die Umfrage bei ka-news ist nicht repräsentativ. Das Ergebnis finden Sie am Montag auf ka-news!

Mehr zum Thema
Bundestagswahl 2017 in Karlsruhe: Infos und Ergebnisse der Bundestagswahl 2017: Im Dossier zur Wahl des Deutschen Bundestages am 24. September 2017 sammeln wir die gesamte Berichterstattung rund um die Bundestagswahl 2017. Außerdem: Infos zu den Kandidaten aus Karlsruhe Ingo Wellenreuther (CDU), Parsa Marvi (SPD), Sylvia Kotting-Uhl (Grüne), Michel Brandt (Linke), Michael Theurer (FDP) und Marc Bernhard (AfD).


Alle Ergebnisse aus Karlsruhe und Baden-Württemberg gibt es ab Sonntag im ka-news-Wahlportal: ka-news-Wahlportal

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (77)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  • unbekannt
    (427 Beiträge)

    komisch
    Nazis (ob AfD-Wähler oder nicht) lassen sich ungern als Nazis beschimpfen. Obwohl die Gesinnung deckungsgleich ist – vielleicht muss man es auch aussprechen und sie als National(sozial)listen, Faschisten oder Rassisten titulieren – das mögen sie aber auch wieder nicht. Oder eben als brave, besorgte Bürger die, wenn es wieder mal schief geht, nie was gesehen haben und nie dabei waren und überhaupt sie haben das ja alles nicht gewusst. Meine Tante verbreitete diesen AfD-Krampf neulich über WhatsApp – habe einfach sämtliche Bande gekappt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   EmilyHobhouse
    (883 Beiträge)

    Verfassungsschutz
    Jedenfalls sind sie sehr streitbar, haben per Gericht durchgesetzt, dass sie von staatlichen Organisationen nicht mehr rechtspopulistisch genannt werden dürfen und das obwohl sie sich selbst als populistisch bezeichnen. Einzelne Personen und Gruppen innerhalb der AfD werden seit Anfang des Jahres nun doch vom Versfassungsschutz beobachtet. Aber die AfD hat vor Gericht erstritten, dass sie in veröffentlichten Berichten nicht erwähnt werden dürfen. Gleichwohl ist es uns nicht verboten die AfD als das zu bezeichnen was sie ist. Vor allem weil es ganz einfach zu belegen ist.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   diwd
    (500 Beiträge)

    Verfassungsschutz
    Ist bei den DIE LINKEN doch auch nicht anders.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Forenphantom
    (26 Beiträge)

    Antwort: Garantiert
    nicht die AfD.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Forenphantom
    (26 Beiträge)

    ... und garantiert nicht
    Marc Bernhard.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (427 Beiträge)

    Na ob das mal …
    ka-news nicht langsam zu denken gibt? Entweder Bots oder brauner Mob oder Mischung aus beidem … lokale Nachrichten bekommt man inzwischen schneller beim SWR und irgendwie scheint’s weniger Sponsoren zu geben.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   diwd
    (500 Beiträge)

    Es ist zwar bekannt, dass Sie von hinten denken...
    aber könnten Sie bitte den Inhalt Ihres Kommentars verständlicher erklären?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (427 Beiträge)

    Nur gut das es sowas …
    …nicht in der AfD gibt … äh Mist die Frau W. … sowas aber auch
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ALFPFIN
    (5612 Beiträge)

    Ich sage es einmal für jeden gut verständlich,
    ich würde diesen Sonntag genau die Partei wählen, die ich nächsten Sonntag wählen werde. Und das geht ka-news schlicht nichts an. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   betablocker
    (621 Beiträge)

    Und ich die
    die ich seit 35 Jahren wähle. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 5 6 7 8 (8 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben