Karlsruhe Marc Bernhard (AfD) zum Thema Verkehr: "Zweite Rheinbrücke nicht notwendig"

In der ka-news-Reihe "Zum Thema" präsentieren wir von Montag bis Samstag jeden Tag die Statements der Karlsruher Direktkandidaten zu sechs unterschiedlichen Themenblöcken. In diesem Artikel beschreibt Marc Bernhard (AfD), wie er zum Thema Verkehr steht.

Wie stehen Sie zu aktuellen Großprojekten im Land (S21, Zweite Rheinbrücke, Kombilösung)?

"Viel wichtiger als die zweite Rheinbrücke ist die Anbindung der von der Pfalz kommenden B10 über das Ölkreuz an die B36 in Richtung Norden. Denn der Stau entsteht nicht durch die Rheinbrücke, sondern durch die Verengung auf zwei Spuren direkt hinter der Brücke. Nur durch die Anbindung an die B36 kann der sog. Pförtner, die Verengung der Fahrbahn in Richtung Stadt von drei auf zwei Fahrspuren zwischen Brücke und Ölkreuz, abgeschafft werden, und damit die allmorgendlichen Staus auf der Brücke.

Mit der Anbindung an die B36 in Richtung Norden werden auch die Südtangente und der Honsell-Knoten entlastet, wo von der anderen Richtung her kommend jeden Morgen Staus entstehen. Mit diesem Konzept sind wir vor 3 1/2 Jahren in die Kommunalwahl gestartet, weil es die beste Lösung ist. Dementsprechend sind wir froh, dass nun alles so aussieht, als würde es umgesetzt - zusammen mit dem Bau der zweiten Rheinbrücke, die wir nicht für unbedingt notwendig halten."

Wo sollte in Karlsruhe noch mehr in die Verkehrsinfrastruktur investiert werden?  

"Weitere Investitionen in die Karlsruher Verkehrsinfrastruktur halten wir dagegen für unausweichlich, denn eine Stadt ohne Auto- und LKW-Verkehr wird nicht funktionieren. Der der aktuell stattfindende Kriegsstraßenumbau wird für eine zusätzliche Verkehrsberuhigung in der Innenstadt sorgen.

Seit der Abstimmung über die Kombilösung haben aber bereits auch die die Kriegsstraße umgebenden Stadtteile eine Verkehrsberuhigung erfahren. Die sich daraus ergebende Situation wird daher ganz anders sein als ursprünglich geplant. Der Autoverkehr wird es deutlich schwerer haben, die Innenstadt zu erreichen. Das halten wir für sehr problematisch, nicht nur für die Einzelhändler, sondern ganz allgemein für das Lebensgefühl in der Innenstadt.

Wir brauchen Straßen, die man mit dem Auto benutzen kann, ohne immer wieder in künstlich erzeugten Staus zu stehen. Hinzu kommt, dass nicht nur der Personen- sondern auch der Güterverkehr durch die Globalisierung stark zugenommen hat, auch bei uns in Karlsruhe, wie man täglich auf der Südtangente sehen kann. Wenn wir keine zusätzlichen Verkehrswege schaffen, die Entlastung bringen, werden wir in Karlsruhe bald überall nur noch im Stau stehen."

Weitere Statements der Kandidaten

Wie stehen die Bundestagskandidaten aus Karlsruhe zum Thema Mobilität? Wie bewerten sie die aktuellen Großprojekte wie Stuttgart 21, Zweite Rheinbrücke und Kombilösung? Hier gibt es die weiteren Statements:
 

Michael Theurer (FDP) zum Thema Verkehr: "Investitionen erhöhen"

Parsa Marvi (SPD) zum Thema Verkehr: "Karlsruhe muss den Kurs fortsetzen"

Michel Brandt (Linke) zum Thema Verkehr: "Wir brauchen mehr Mitbestimmungsrecht"

Ingo Wellenreuther (CDU) zum Thema Verkehr: "Kostenexplosion ist nicht akzeptabel"

Mehr zum Thema
Bundestagswahl 2017 in Karlsruhe: Infos und Ergebnisse der Bundestagswahl 2017: Im Dossier zur Wahl des Deutschen Bundestages am 24. September 2017 sammeln wir die gesamte Berichterstattung rund um die Bundestagswahl 2017. Außerdem: Infos zu den Kandidaten aus Karlsruhe Ingo Wellenreuther (CDU), Parsa Marvi (SPD), Sylvia Kotting-Uhl (Grüne), Michel Brandt (Linke), Michael Theurer (FDP) und Marc Bernhard (AfD).


Alle Ergebnisse aus Karlsruhe und Baden-Württemberg gibt es ab Sonntag im ka-news-Wahlportal: ka-news-Wahlportal

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Sie sind der Erste, der einen Kommentar schreibt – vielen Dank!
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben