18  

Karlsruhe Umfrageergebnis: Große Koalition oder Rot-Rot-Grün sind Favoriten

Die Bundestagswahl ist inzwischen drei Tage her - das Ergebnis bereitet noch immer dem ein oder anderen Kopfzerbrechen: Die Union ist auf der Suche nach einem Koalitionspartner. Denn Bundeskanzlerin Merkel hat einen klaren Sieg errungen - gleichzeitig aber ihren Koalitionspartner verloren. Wie geht es jetzt weiter? Welche Regierung wünschen sich die ka-news-Umfrageteilnehmer?

Wachsende Skepsis in der SPD erschwert die Suche von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) nach einem neuen Koalitionspartner. Auch der Führungswechsel bei den Grünen dürfte mögliche schwarz-grüne Verhandlungen nicht einfacher machen. Welche Koalition wird Deutschland die nächsten vier Jahre regieren?

30,13 Prozent der Teilnehmer unserer nicht repräsentativen Umfrage bevorzugen eine Große Koalition aus SPD und CDU. Ebenfalls 30,13 Prozent betrachten aber auch eine Koalition von Rot-Rot-Grün als sinnvoll.

19,54 Prozent sind allerdings der Meinung, dass eine Koalition aus CDU und Grünen am meisten Vorteile bringen würde. 17,75 Prozent der Abstimmenden sind aber der Ansicht, dass es die CDU alleine probieren sollte, während 2,45 Prozent keine Meinung zum Thema haben.

Werbung nach Wunsch - was halten Sie davon?

Die Deutsche Post führt in Karlsruhe bis November einen Markttest durch. Das Unternehmen will herausfinden, inwieweit Kunden selbst entscheiden wollen, welche Werbung sie erhalten möchten. Mit dem neuen Service "Mein Werbewunsch" sollen Werbeprospekte nach den persönlichen Interessen des Empfängers zusammengestellt und in der Regel einmal wöchentlich gebündelt in einem Umschlag zugestellt werden. Wie finden Sie den neuen Post-Service? Machen Sie mit bei unserer Umfrage!
Mehr zum Thema
Bundestagswahl 2013: Infos und Ergebnisse der Bundestagswahl 2013: Im Dossier zur Wahl des Deutschen Bundestages am 22. September 2013 sammeln wir die gesamte Berichterstattung rund um die Bundestagswahl 2013. Außerdem: Infos zu den Kandidaten aus Karlsruhe Ingo Wellenreuther (CDU), Parsa Marvi (SPD), Sylvia Kotting-Uhl (Grüne), Karin Binder (Linke) und Martin Bartsch (Piraten) sowie regelmäßige Sonntagsfragen zur Bundestagswahl 2013.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (18)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Wuehlmaus
    (3488 Beiträge)

    Petition für Neuwahlen wegen Wahlbetrug
    Hier kann man unterzeichnen

    https://www.openpetition.de/petition/online/wir-fordern-neuwahlen-fuer-bundestagswahlen-2013
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Wuehlmaus
    (3488 Beiträge)

    Gibt es noch andere Erststimmenwähler der AfD in Grötzingen Nord?
    Es wurde nur eine gezählt. Gab es aber mehr?

    Die vielen Berichte zur Wahlfälschung irritieren mich nämlich.

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/09/25/von-bochum-bis-waltrop-eklatante-fehler-bei-der-stimmen-zaehlung/comment-page-7/#comments
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   gabin
    (1026 Beiträge)

    Freiburg - Stuttgart 2:1
    grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (29986 Beiträge)

    Wenigstens
    ein bisschen was gewonnen, hm?

    Wenn man schon sonst keine Ahnung hat. Den Triumph gönn ich dir.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   80er
    (5519 Beiträge)

    Wer....
    ...r2g wirklich will muss damit rechnen, dass eine solche Regierung nicht Stabil ist. r2g haben gerade mal vier Stimmen Mehrheit im Bundestag. Gerade die SPD darf sich nicht sicher sein, dass alle SPD-Abgeordneten immer ihrer Regierung folgen werden. Die Bundestagsfraktion an sich ist wahrscheinlich mehrheitlich für schwarz-grün. Und die - und nicht die Partei wählen den Bundeskanzler. Wer also will, dass es die SPD zerreist und ihr nicht den 151. oder 152. Geburtstag gönnen will, der möge sich bitte für r2g stark machen. Und als Grabbeilage kann man auch noch die GRÜNEN dazu legen. Die sind dann gleich mit weg vom Fenster, wenn es zu rot-rot-grün kommt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   80er
    (5519 Beiträge)

    Otto Wels.....
    .... würde sich im Grabe rumdrehen, wenn er mitbekommen würde, dass seine Nachfolger in Fraktion und Partei mit den roten Faschisten sich ins Bett legen würden.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   gabin
    (1026 Beiträge)

    schwarze
    finden immer die Sozis gut die sie vorher zu Tode gegeiselt haben
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   gabin
    (1026 Beiträge)

    für
    Klugscheißer: gegeißelt
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   80er
    (5519 Beiträge)

    Du verwechselst.....
    ...schwarz mit braun.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   gabin
    (1026 Beiträge)

    die
    Farben waren in der Vergangenheit wechselnd, Sie nehme ich aber davon aus
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben