Karlsruhe Start im Juli: Landkreis Karlsruhe bekommt neues Amt für Asyl

5.600 Asylbewerber sind derzeit in den Gemeinschaftsunterkünften im Landkreis Karlsruhe untergebracht. Die Betreuung und Integration von Flüchtlingen stellt die Landkreisverwaltung vor große Herausforderungen. Ein neues Amt soll helfen.

Um die Aufgaben dauerhaft effektiv und effizient zu erledigen wird innerhalb des Dezernates "Mensch und Gesellschaft" ein eigenes Amt für Integration gebildet. Das geht aus einer Pressemitteilung des Karlsruher Landratsamts hervor. Bislang wurde diese Aufgabe vom Amt für Grundsatz und Soziales mit übernommen.

Bereits in der vergangenen Sitzung hatte der Verwaltungsausschuss des Kreistags Philipp Clever mit der Leitung dieses Amtes betraut. Landrat Christoph Schnaudigel informierte das Gremium in seiner jüngsten Sitzung vom 23. Juni, dass der neue Amtsleiter zum 1. Juli seine Tätigkeit im Landratsamt Karlsruhe aufnehmen wird und das neue Amt dann offiziell eingerichtet wird.

Philipp Clever ist 30 Jahre alt, Diplom-Sozialwissenschaftler und leitete bislang die Ämter für Soziales, Schule, Kultur und Sport in einer 20.000 Einwohner-Gemeinde in Nordrhein-Westfalen, wo er unter anderem für die Organisation der Unterbringung und Betreuung von Flüchtlingen sowie der Bildung ehrenamtlicher Netzwerke zuständig war.

Der Umgang mit der aktuellen Flüchtlingssituation ist ein stark polarisierendes Thema. Als lokales Medium sehen wir es als unsere Aufgabe an, objektiv über die Auswirkungen für Gesellschaft und Politik in Karlsruhe zu berichten. Meinungsfreiheit ist für uns ein hohes Gut, kontroverse Debatten ein Ausdruck lebendiger Meinungsvielfalt und ein wichtiger Bestandteil der Demokratie. Leider mussten wir in jüngster Vergangenheit feststellen, dass Emotionen eine sachliche Argumentation zunehmend unmöglich machten. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschieden, den Kommentarbereich unter diesem Artikel geschlossen zu halten.

Mehr zum Thema
Asylsituation in Karlsruhe: Schulprojekte, Jobangebote, Integration, Unterkunft - Informationen rund um die Asylsituation in Karlsruhe gibt es immer aktuell auf ka-news.de
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.