Karlsdorf-Neuthard Zwischenfall auf A5: Verlorenes Metallteil beschädigt 10 Fahrzeuge

Ein etwa 2,30 Meter langes und 10 Zentimeter hohes weißes Metallteil eines Lkw verursachte am Dienstag gegen 6.40 Uhr auf der A5 zwischen Karlsruhe-Nord und Bruchsal einen Sachschaden von fast 18.000 Euro. Das Metallteil wurde beim Überrollen mehrfach über alle drei Spuren hin und her geschleudert und beschädigte so zehn Fahrzeuge.

Aufgrund der Größe und des Gewichts ist zumindest der Verdacht gegeben, dass der Lkw-Fahrer den Verlust bemerkt haben muss und trotzdem weiterfuhr, so die Karlsruher Polizei in ihrer Pressemitteilug. Wer zum Sachverhalt, insbesondere zum Lkw oder dem Fahrer, Hinweise geben kann, wird um Meldung beim Autobahnpolizeirevier Karlsruhe unter der Telefonnummer 0721 94484-0) gebeten.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!