4  

Karlsruhe Zeugen gesucht: Radfahrer bei Unfall in Kriegsstraße schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der Kriegsstraße wurde am Dienstagnachmittag ein Radfahrer schwer verletzt. Das berichtet die Karlsruher Polizei in einer Pressemitteilung. Offenbar war der Radfahrer in einer Baustelle zu weit nach rechts geraten und war gegen eine Leitbake gestoßen.

Nach den Feststellungen der Verkehrspolizei fuhr der 41-jährige Zweiradfahrer gegen 14.45 Uhr, vom Mendelsohn-Platz kommend in Richtung Westen, bei der Adlerstraße auf die Baustelle der Straßenbahnunterführung zu. Eingangs dieser Baustelle geriet der Radler nach rechts und stieß gegen eine der dort aufgestellten Leitbake.

In der Folge stürzte er und zog sich Rippenfrakturen sowie eine Kopfplatzwunde zu. Ein Rettungsteam brachte den Verletzten zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Am Fahrrad entstand ein Sachschaden von 100 Euro. Ob bei dem Unfall ein 73 Jahre alter Autofahrer eine Rolle spielte, der zeitgleich neben dem Radfahrer in den Baustellenbereich fuhr, ist derzeit Gegenstand weiterer Ermittlungen. Unfallzeugen werden daher gebeten, sich mit dem Verkehrsunfalldienst, erreichbar unter der Telefonnummer 0721/94484-0, in Verbindung zu setzen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (4)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!