Karlsruhe/Bautzen Wem gehört's? Geklaute Fahrräder aus Karlsruhe in Sachsen aufgetaucht

Bei der Zuordnung dreier hochwertiger Fahrräder bittet die Polizei im sächsischen Bautzen um Mithilfe. Ende Dezember 2011 hatten Polizeibeamte auf der Autobahn bei Burkau einen Lieferwagen kontrolliert. Nachdem dessen Fahrer zur Herkunft der zwölf von ihm transportierten Räder keine plausible Erklärung abgeben konnte, stellten die Beamten die komplette Ladung sicher. Inzwischen steht fest, dass neun der Zweiräder zwischen dem 30. November und dem 24. Dezember 2011 in verschiedenen Karlsruher Stadtteilen gestohlen wurden.

Die Ermittler vermuten, dass auch die restliche Fracht aus Straftaten in Karlsruhe herrührt. Möglicherweise haben es die Eigentümer aber versäumt, Anzeige zu erstatten.

Bei den Rädern handelt sich um ein silberfarbenes Kettler-Damenrad vom Typ Paramount, ein silber-schwarz-lackiertes KTM-Herrenrad des Typs Aveneto sowie um ein mit Scheibenbremsen ausgestattetes rotes Mountainbike des Herstellers Cannondale.

Wer ein solches Rad vermisst, wird gebeten, sich unter Telefon 0721/95990 mit dem in Karlsruhe zuständigen Polizeiposten Mühlburg in Verbindung zu setzen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!