Karlsruhe Wellenreuther: "Karlsruhe hat Vorteile durch Bildungspaket"

Der Bundestagsabgeordnete Ingo Wellenreuther zeigt sich in einer Medieninformation erfreut über den Erfolg des Bildungs- und Teilhabepakets des Bundes in Karlsruhe und betont insbesondere die Vorteile für Kinder, Eltern und die Stadt.

"Es freut mich, dass inzwischen auch die Stadt Karlsruhe das Bildungs und Teilhabepaket des Bundes als Erfolg wertet", so Wellenreuther in einer Pressemitteilung.

Vorteile für Kinder, Eltern und Stadt

Für bedürftige Kinder bedeute dies einen Schritt hin zu mehr Teilhabe, sie bekämen das Gefühl, dazu zu gehören. Für finanzschwache Eltern schaffe es die Möglichkeit, ohne eigene finanzielle Aufwendungen die Bildungs- und damit die Zukunftschancen ihrer Kinder zu verbessern. Für den Sozialhaushalt der Stadt Karlsruhe bedeute dies schließlich eine finanzielle Entlastung in Höhe von mehr als einer halben Million Euro jährlich, erklärt der OB-Kanditat weiter.

"Es ist nachvollziehbar, dass die bundeseinheitliche Einführung des Bildungs- und Teilhabepakets gerade gewisse Anpassungen in den Kommunen notwendig machte, die wie Karlsruhe bereits zuvor entsprechende Leistungen angeboten hatten." Laut der Medieninformation hatten sich Bund, Länder und Kommunen am Runden Tisch zum Bildungspaket Anfang November 2011 auf weitere Vereinfachungen im Antragsverfahren verständigt.

 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!