Karlsruhe

Karlsruhe Ecke links
Karlsruhe Ecke rechts
Karten-Ansicht: Karlsruhe
15.05.2012 17:39
 
Schrift: 

Weinbrennerplatz: Exhibitionist "hantiert" ohne Hose im Gebüsch [14]

Karlsruhe (pol/trs) - Die Polizei hat am Montagabend am Weinbrennerplatz einen 28-jährigen Exhibitionisten festgenommen. Ein Passant hatte den jungen Mann gegen 19 Uhr dabei erwischt, wie er mit heruntergelassener Hose in einem Gebüsch stand und an seinem Geschlechtsteil hantierte.
/region/karlsruhe/Weinbrennerplatz-Exhibitionist-hantiert-ohne-Hose-im-Gebuesch;art6066,877359,B?bn=772330
Exhibitionist
zum Bilddetail
(Archivbild)
Foto: cornicious

Der mit rund zwei Promille alkoholisierte Mann wurde von einer alarmierten Streife angetroffen, gab aber an, niemanden belästigt zu haben.

Er muss nun mit einer Anzeige wegen Exhibitionismus rechnen, wie die Polizei mitteilt..

Mehr zu: Polizei Exhibitionist Mann nackt



Kommentare [14]
Hinweis: Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung von ka-news wieder.
  • (1 Beiträge) | 16.05.2012 11:32
    Bewerten: (0)
    Richtigstellung
    Als Beobachter der Szene möchte ich hier einiges klarstellen.
    - Wie es hier manche Kommentatoren darstellen, wollte der Mann ganz sicher nicht pinkeln. Er hatte seine Hose auf und hatte sich zeitweise in Richtung Straßenbahnhaltestelle gedreht, so dass man sein Geschlechtsteil eindeutig sehen konnte.
    - Ich konnte seine Handlungen mindestens eine halbe Stund beobachten bis die Polizei eintraf.
    - In der direkten Umgebung waren Kinder und Frauen. In der nähe gibt es Kindergärten, Schulen und eine Sporthalle
    -Er befand sich nicht an einem abgelegenen Busch, sondern direkt neben der Haltestelle
    - Er war nicht nur auf sein "Teil" konzentriert, sondern auch auf die Leute in seiner Umgebung und das wie schon erwähnt min. eine halbe Stunde
    - Wenn man pinkelt, wechselt man dabei nicht ständig den Standort, um die Leute besser sehen zu können...
    - Wenn ich pinkle, gerate ich nicht in Panik wenn ich ein Streifenwagen in der nähe hält und versuche zu flüchten.
  • (9 Beiträge) | 16.05.2012 11:45
    Bewerten: (0)
    Berichterstattung
    Dann war es wohl schlichtweg eine falsche oder fehlende Berichterstattung!
  • (9 Beiträge) | 16.05.2012 09:41
    Bewerten: (0)
    Bürger denen es langweilig ist!
    Es gibt immer wieder Bürger den es wohl zu langweilig ist wenn sie nichts anzuzeigen haben, dann müßen sie halt in den Büschen nachsehen ob es nicht doch was anzuzeigen gibt. Unter einem Exhibitionisten verstehe ich einer der sich absichtlich zur Schau stellt und sein Geschlechtsteil zeigt, aber wie kann man sich in einem Gebüsch zur Schau stellen?
  • unbekannt
    (1027 Beiträge) | 16.05.2012 10:57
    Bewerten: (0)
    Wahrscheinlich
    wollte er Frau Bus(c)h erschrecken zwinkern
  • unbekannt
    (5089 Beiträge) | 16.05.2012 01:01
    Bewerten: (0)
    Tschipfel Hähhhh?
  • (649 Beiträge) | 15.05.2012 23:15
    Bewerten: (0)
    suissere
    da ist die Ordnungsmacht wieder am Start, um die Staatsräson sowie Zucht und Ordnung umzusetzen. aber am Rande eines fussballspiels oder beim Höpfner Würgfest ist das alles ok, null problemo
  • (462 Beiträge) | 15.05.2012 20:39
    Bewerten: (0)
    wie..
  • (22 Beiträge) | 15.05.2012 19:23
    Bewerten: (0)
    ??
    Exhibitionist...ist klar!! Der war wohl einfach nur pinkeln...
  • (696 Beiträge) | 15.05.2012 18:47
    Bewerten: (0)
    ...............
    ............. ab wann ist man ein Exhibitionist???????????

    also wenn ich mich noch an die "guten, alten KSC-Zeiten im Wildpark" erinnere, dann standen da in der Halbzeitpause genug Männer, die in Ermangelung freier und sauberer Toiletten, hinter dem A Block an ihrem "Geschlechtsteil hantierten" und durch den Zaun in Richtung Trainingsplatz pinkelten grinsen zwinkern traurig traurig traurig
    Da hätte ein Exhibtionistenjäger genug Anzeigen schreiben können.

    Spaß beiseite;
    den "richtigen" Exhibitionisten gehört das Handwerk gelegt.
  • (1423 Beiträge) | 16.05.2012 09:57
    Bewerten: (0)
    war am Montag abend
  • unbekannt
    (8066 Beiträge) | 15.05.2012 17:58
    Bewerten: (0)
    Das passt doch hinten und vorne nicht. Wäre er ein Exhibitionist hätte er sich zur Schau gestellt und sich nicht von einem Mann im Gebüsch "erwischen" lassen.
    Der musste wohl eher die 8 Bier loswerden.
  • (821 Beiträge) | 15.05.2012 17:57
    Bewerten: (0)
    Nicht mal in Ruhe....
  • (4709 Beiträge) | 15.05.2012 20:30
    Bewerten: (0)
    und auch
  • (2219 Beiträge) | 15.05.2012 17:51
    Bewerten: (0)
    Hä?
Titel:
Kommentar:

Kommentare
dürfen 1000 Zeichen lang sein.
Ihnen verbleiben Zeichen.
Für registrierte Nutzer
Für nicht registrierte Nutzer
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzuschicken
Benutzername  
Passwort  
     

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Medienhaus intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

Hinweis: Die Registrierung ist ohne Angabe des wahren Vor- und Zunamens nicht zulässig. Pro Mitglied ist nur ein Account zulässig.

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
Email:
Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden:
Anrede:
Frau Herr  
Titel:
Vorname:
Nachname:
Straße/Hausnr.:
PLZ/Ort:
Geburtstag:
 
 
Themenbereich HTML-
Newsletter
Nicht
abonnieren
ka-news.de-Newsletter: News aus Karlsruhe
KSC-Newsletter: Montagsausgabe
KSC-Newsletter: Freitagsausgabe
ka-news Newsletter: Baden-Baden und Rastatt
ka-news-Gewinnspiel-Newsletter
ka-news.de-Kultur-Newsletter
ka-news.de-Newsletter: Meistgelesene Nachrichten
ka-news-Tippspiel - Newsletter
 
 


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 - 2: 
Anzeige
Anzeigen
V-Kalender
Noch nichts vor am Wochenende? Jetzt schnell und einfach planen mit dem neuen ka-news.de Veranstaltungskalender. Alle wichtigen Termine übersichtlich und geordnet! [Mehr..]
Anzeige