Walzbachtal Verpuffung an Biogas-Anlage

Eine Verpuffung an einer stromproduzierenden Biogas-Anlage auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in der Jöhlinger Binsheim-Siedlung hat am Donnerstagabend zwei Brüder verletzt und überdies erheblichen Sachschaden angerichtet. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei hatten die beiden 39 und 48 Jahre alten Männer gegen 20.10 Uhr an der Anlage eine Störung beseitigen wollen. Beim Öffnen einer Luke kam es dann aus noch unklaren Gründen zu der von einer Druckwelle und einer Stichflamme begleiteten Verpuffung des Sauerstoff-Methangemisches.

In der Folge wurden beide Männer zuBoden geschleudert und durch umherfliegende Teile der weggerissenenKuppel sowie durch Verbrennungen verletzt. Glücklicherweiseerwiesen sich die Blessuren aber als nicht so schwerwiegend, weshalb siedas Krankenhaus noch am Abend wieder verlassen konnten.Zur Lagebewältigung waren die Freiwillige Feuerwehr Jöhlingen, dasDeutsche Rote Kreuz sowie das Polizeirevier Bretten und derKriminaldauerdienst aus Karlsruhe im Einsatz.Der entstandene Sachschaden dürfte sich nach ersten Schätzungen auf rund100.000 Euro beziffern.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!