Karlsruhe

Karlsruhe Ecke links
Karlsruhe Ecke rechts
19°/ 14°
Karten-Ansicht: Karlsruhe
  • Drucken
  • Speichern
24.03.2016 11:54
 
Schrift: 

Vermüllte Oststadt: "Hat hier jemand alle Tonnen durchsucht?" [19]

Bild:ka-Reporter

Karlsruhe (Konstantin Maier) - Es ist kein schöner Anblick: In der Oststadt türmen sich seit Mittwoch kleine Müllberge am Straßenrand. "Fast könnte man denken, jemand hätte systematisch alle Mülltonnen ausgeleert und durchsucht", so ein ka-Reporter. Doch das Amt für Abfallwirtschaft nennt eine andere Ursache.
Anzeige

"Leider wird beim Sperrmüll oft auch allerhand Haushaltsrat entsorgt, in den letzten beiden Tagen war dort ein Sperrmülltermin." Der Hausrat bleibe dann natürlich liegen, weil grundsätzlich eine Anliegerverpflichtung besteht, diesen zu entsorgen, heißt es vonseiten des Amts.

Ein Problem, das auch in anderen Stadtteilen bekannt ist. Oft stehen hier wochenlang Reste auf den Gehwegen. Die Ursache des Problems: Die festen Sammelterminen, die es in einigen Stadtteilen noch gibt. "Es ist schwer für uns nachzuvollziehen, wer der Verursacher in einem solchen Falle ist", so das Amt weiter.

Was gehört in den Sperrmüll?

Damit es vor Ihrer Haustüre nicht zu solchen unschönen Restbeständen kommt, hat das Amt für Abfallwirtschaft Tipps parat. Sie sollten demnach tatsäch­­­lich ausschließ­­­lich Sperr­­müll bereit stellen; keine Müllbeutel, Klei­­­der­­­sä­­­cke, Kartons, Zeitungs­­­­­sta­­­pel, Schad­­­stoffe, Autoreifen. "Diese Dinge gehören nicht zum Sperrmüll und werden auch nicht von uns mit­ge­nom­­­men", heißt es auf der Hompage des Amts für Abfallwirtschaft.

"Und sollten Sie irrtümlich etwas heraus­­­ge­­­stellt haben, das nicht unter die Kategorie Sperrmüll fällt, so müssen Sie es wieder ent­fer­­­nen". Wenn Sie sich über die Entsorgung nicht sicher sind, so finden Sie hilfrei­­che Tipps im Abfall-ABC des Amts oder bei der Abfall­­­be­ra­tung unter der Telefonnummer: 0721/133-1003.

Haben auch Sie eine merkwürdige Beobachtung gemacht, sich über etwas gefreut oder geärgert? Werden Sie ka-Reporter und schicken Sie uns Ihre Story: Hier geht's zum Formular!
 

ka-news-Hintergrund:

Seit Juni 2015 wird die Sperrmüll-Abholung auf zwei Arten geregelt: Die Abholung erfolgt im ganzen Stadtgebiet einmal per Straßensperrmüll. Zusätzlich sollen Karlsruher zudem einmal jährlich "Sperrmüll auf Abruf" beanspruchen können. Die Stadt entschied sich bewusst gegen eine reine Sperrmüll auf Abruf-Variante. Denn: "Die Karlsruher hängen mit besonderer Liebe am Straßensperrmüll-System - das wollen wir ihnen nicht wegnehmen", erklärte Umweltbürgermeister Klaus Stapf 2015.

Mehr zum Thema

Karlsruher Sperrmüll: So soll die Abholung künftig geregelt werden

Sperrmüll und Wertstofferfassung: Neureuter Ortschaftsrat kommt zusammen

Karlsruher Abfallbilanz 2013: Rund 150 Kilogramm Müll wanderten pro Person in die Tonne!

Müllhaufen in Rüppurr: "Das ist einfach unglaublich!"   

 "Sperrmüll auf Abruf" ab 2014 auch in Hagsfeld und der Oststadt

Werde ka-Reporter!

Mehr zu: "Amt für Abfallwirtschaft" Sperrmüll



Kommentare [19]
Hinweis: Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung von ka-news wieder.
  • (790 Beiträge) | 25.03.2016 13:25
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Ich finde im Internet die Termine
    für Sperrmüll in KA-Stadt für die Luisenstraße und die Sybelstr. nicht, weiß die zufällig hier Jemand ?
  • (813 Beiträge) | 25.03.2016 14:49
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Ja.
    Sybelstraße 15.04.16
    Luisenstraße 19.04.2016
  • (790 Beiträge) | 25.03.2016 19:26
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    @ ka-lex
  • (206 Beiträge) | 25.03.2016 13:42
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Ohne Hausnummer wirds in der Luisenstrasse eng...
  • (683 Beiträge) | 25.03.2016 09:48
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Zum Thema Müll:
    Noch immer hängen überall die Wahlplakate der Kandidaten herum. Wie wäre es denn, wenn die endlich auch wieder verschwinden würden ?
  • (12 Beiträge) | 25.03.2016 20:36
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Exakt
    Genau! Es ist einfach lästig, diese polierten Visagen täglich wieder zu sehen!
  • (8268 Beiträge) | 24.03.2016 22:32
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    !
    Zitat:
    "Fast könnte man denken, jemand hätte systematisch alle Mülltonnen ausgeleert und durchsucht"
    Typisch Wirtschaftsflüchtlinge, nachdem die Überfischung die Nahrungsgrundlage entzogen hat:
  • (3797 Beiträge) | 24.03.2016 23:38
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Krähen
    sind auch wahre Müllprofis.

    Deswegen liegen neben vielen Mülleimern auch oft zerfledderte Verpackungen.
  • (813 Beiträge) | 24.03.2016 18:14
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Bei uns liegen jetzt noch ein paar Fernseher und Monitore vorm Haus.
    Mal abgesehen von den Schwachköpfen, die das da hingelegt haben macht es trotzdem keinen Sinn, wenn die Müllabfuhr das Zeug liegen lässt.

    Da die Verursacher nicht zu ermitteln sind, bleibt das Zeug jetzt eine Weile liegen und dann macht die Stadt wieder Ordnung. Da hätten sie es dann auch gleich mitnehmen können.
  • (312 Beiträge) | 24.03.2016 18:25
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Stimmt schon
    Aber, nimmt der Sperrmüll es mit, dann kommen jedesmal mehr Bildschirme usw. dazu, weil der Bürger die logische und für sich bequeme Schlussfolgerung zieht: geht doch.
  • (86 Beiträge) | 24.03.2016 17:40
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    es wird immer
    Idioten geben die selbst Kleinsch... an die Straße stellen. genauso ist es neuerdings auch Sitte der Müllabfuhr selbst Sperrmüll stehen zu lassen weil er "nicht an der Straße" steht. Bei dem Haus in dem ich aufgewachsen bin war schon immer ein Rießenberg, der von der Straße bis etwa 10 Meter Richtung Häuser ging. Letztes Jahr blieb der liegen. aus obigen Grund. Da fragt man sich doch was für eine *** jetzt auf einmal Probleme damit hat. Bißher sind die einfach Rückwärts rein gefahren und gut war
  • (776 Beiträge) | 24.03.2016 17:26
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Sorry
    Spermüllabholung war gestern dort..seit 12 Uhr heute ist davon nichts mehr zu sehn.
  • (808 Beiträge) | 24.03.2016 17:20
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Es ist
    ja vollkommen neu, dass der Sperrmüll keine Reifen, Farbeimer, Waschmaschinen, Kühlschränke, Fernseher, Computer und Atommüll mehr mitnimmt.

    Die Verursacher solcher Vermüllung gehören akribisch ermittelt und mit hohen Geldstrafen belegt.
  • (312 Beiträge) | 24.03.2016 18:21
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Seit wann
  • (808 Beiträge) | 24.03.2016 19:45
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Uaah,
    jetzt leg mich net auf einen Termin fest. Aber schon seit länger.
  • (2345 Beiträge) | 25.03.2016 10:45
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Und wo werd ich den dann los?
    Problemabfallannahme auf dem Wertstoffhof?

    Oder beim Kauf eines neuen Brennstabs, aber nur bis zur entsprechenden Menge?

    Dann haben wir bald dasselbe Problem wie bei Altöl: Das wird an kommunalen Sammelstellen nicht angenommen. Beispielsweise eine überlagerte 1l-Flasche Motoröl ist gar nicht so leicht loszuwerden ...
  • (312 Beiträge) | 24.03.2016 20:05
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Ungeschickt
    Weil bei uns erst noch Sperrmüll ansteht. Ich stell ihn jetzt einfach noch mal raus, vielleicht nimmt ihn ja jemand vorher mit, es fahren ja immer genug Sprinter vorher rum.
  • (8268 Beiträge) | 24.03.2016 22:41
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    !
    Kannste beruhigt weiter daheim unterm Küchentisch lagern, völlig ungefährlich, riecht ja nach nix, brauchste nicht rausstellen ...
  • (808 Beiträge) | 24.03.2016 21:43
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Ok,
    die räumen dir auch den Keller aus, musst halt nebendranstehen.

    grinsen
Titel:
Kommentar:

Kommentare
dürfen 1000 Zeichen lang sein.
Ihnen verbleiben Zeichen.
Für registrierte Nutzer
Für nicht registrierte Nutzer
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzuschicken
Benutzername  
Passwort  
     

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Medienhaus intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

Hinweis: Die Registrierung ist ohne Angabe des wahren Vor- und Zunamens nicht zulässig. Pro Mitglied ist nur ein Account zulässig.

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
E-Mail:
Anrede:
Frau Herr  
Titel:
Vorname:
Nachname:
Straße/Hausnr.:
PLZ/Ort:
Geburtstag:
 
 
Themenbereich HTML-
Newsletter
Nicht
abonnieren
ka-news Business-Newsletter
ka-news.de-Newsletter: News aus Karlsruhe
KSC-Newsletter: Montagsausgabe
KSC-Newsletter: Freitagsausgabe
ka-news.de-Newsletter: Meistgelesene Nachrichten
 
 
Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden:
Ich akzeptiere die AGB:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Das Gegenteil von rechts ist?: 
Anzeigen