Karlsruhe

Karlsruhe Ecke links
Karlsruhe Ecke rechts
Karten-Ansicht: Karlsruhe
  • Drucken
  • Speichern
19.02.2013 13:21
 
Schrift: 

Umfrageergebnis: Freie Bildung für alle - keine Studiengebühren mehr! [0]

Die Mehrheit der Abstimmer ist gegen Studiengebühren.
Bild:Marc Müller/Archiv

Karlsruhe (mw) - KIT-Präsident Eberhard Umbach sprach sich vor Kurzem für Studiengebühren aus. Seiner Meinung nach kämen die deutschen Universitäten nicht ohne die Einnahmen aus - es sei des Weiteren ein Beitrag zur Gerechtigkeit. Dagegen hält das Ergebnis unserer letzten ka-news-Umfrage: Die Abstimmer sind gegen eine Wiedereinführung der Studiengebühren in Baden-Württemberg.
Anzeige

Die Mehrheit (52,84 Prozent) der Abstimmer unserer nicht repräsentiven Umfrage sprechen sich gegen die Wiedereinführung von Studiengebühren in Baden-Württemberg aus. "Freie Bildung für alle" sei das Motto, unter welchem alle Hochschulen und Universitäten stehen müssten. Ihrer Meinung nach dürfe ein Studium nichts kosten.

"Deutschland hat humane Studiengebühren"

Auch Nutzer rentner befürwortet die Abschaffung der Studiengebühren: "Wenn man die Preise sieht, die alleine eine Studentenbude kostet und den bescheidenen Lebensunterhalt und den Zuverdienst durch eine Nebenabeit, hat der Student, wenn er mal eine Arbeit hat, den Rest des Lebens an dem Darlehen zurück zu bezahlen."

25,18 Prozent hingegen finden, dass die Hochschulen in Deutschland ohne die Gebühren auf internationaler Ebene nicht wettbewerbsfähig seien. "Vergleicht man die in Deutschland sehr humanen Studiengebühren mit dem späteren Mehrverdienst nach dem Studium, so sind die Studiengebühren doch eher das geringere Übel", argumentiert Nutzer Exil-Hohenzoller.

Dass es Studiengebühren prinzipiell schon geben sollte, meinen 19,86 Prozent der Umfrageteilnehmer. Allerdings sollten diese nach dem Einkommen der Eltern bemessen werden. Keine Meinung zu diesem Thema haben 2,12 Prozent.

Umfrage: Leiharbeiter-Skandal bei Amazon - Kaufen Sie weiterhin bei Online-Versandhäusern?

In einer kürzlich ausgestrahlten ARD-Reportage wird der Online-Händler Amazon aufgrund unfairer Arbeitsbedingungen und die Einstellung von Leiharbeitern in der Vorweihnachtszeit kritisiert. In unserer aktuellen ka-news-Umfrage wollen wir von unseren Lesern wissen: Leiharbeiter-Skandal bei Amazon - Kaufen Sie weiterhin bei Online-Versandhäusern? Stimmen Sie ab!

Mehr zu: Ticker Umfrage Umfrageergebnis Studiengebühren Universität Hochschule

Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert:

Europäische Schule Karlsruhe: Harsche Kritik an Fördergeld-Ende [59]


"Europäische Schule" Audioguide


Zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Titel:
Kommentar:

Kommentare
dürfen 1000 Zeichen lang sein.
Ihnen verbleiben Zeichen.
Für registrierte Nutzer
Für nicht registrierte Nutzer
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzuschicken
Benutzername  
Passwort  
     

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Medienhaus intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

Hinweis: Die Registrierung ist ohne Angabe des wahren Vor- und Zunamens nicht zulässig. Pro Mitglied ist nur ein Account zulässig.

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
Email:
Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden:
Anrede:
Frau Herr  
Titel:
Vorname:
Nachname:
Straße/Hausnr.:
PLZ/Ort:
Geburtstag:
 
 
Themenbereich HTML-
Newsletter
Nicht
abonnieren
ka-news.de-Newsletter: News aus Karlsruhe
KSC-Newsletter: Montagsausgabe
KSC-Newsletter: Freitagsausgabe
ka-news Newsletter: Baden-Baden und Rastatt
ka-news-Gewinnspiel-Newsletter
ka-news.de-Kultur-Newsletter
ka-news.de-Newsletter: Meistgelesene Nachrichten
ka-news-Tippspiel - Newsletter
 
 


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 8 + 2: 
Anzeigen
V-Kalender
Noch nichts vor am Wochenende? Jetzt schnell und einfach planen mit dem neuen ka-news.de Veranstaltungskalender. Alle wichtigen Termine übersichtlich und geordnet! [Mehr..]