45  

Karlsruhe Ticket-Automat aufgebrochen: Ein Täter festgenommen, einer entkommen

Ein festgenommener 34-Jähriger steht im dringenden Verdacht, am Dienstagabend in einer am Karlsruher Albtalbahnhof abgestellten S-Bahn einen Fahrkartenautomaten aufgebrochen zu haben. Das berichten die Staatsanwaltschaft Karlsruhe und das Polizeipräsidium Karlsruhe in einer gemeinsamen Pressemitteilung. Möglicherweise ist der Mann für weitere ähnliche Vorfälle in den vergangenen Wochen verantwortlich. Sein Mittäter von Dienstag wird noch gesucht.

Am Dienstag gegen 20.15 Uhr hat ein vorbeikommender Bahnführer beobachtet, wie sich der 34-Jährige sowie ein weiterer Täter in einer am Albtalbahnhof geparkten Tram zu schaffen machten. Nachdem zeitgleich auch ein Aufbruchsalarm eingegangen war, begaben sich drei Wagenpfleger des Verkehrsverbunds zum betroffenen Fahrzeug. Doch konnten sie nur noch die in einiger Entfernung auf den Bahndamm flüchtenden Täter erkennen.

Die anschließend von der Polizei ausgelöste Sofortfahndung führte rasch zur Festnahme. Beamte der Bundespolizei entdeckten den flüchtenden 34-Jährigen zwischen Weiherfeldbrücke und Zivildienstschule und machten ihn kurz darauf dingfest. Dem Mittäter gelang die Flucht. Der Festgenommene wies leichte Verletzungen auf, die mit später an und in der Bahn gesicherten Spuren übereinstimmten. Zum Tatvorwurf wie auch zu seinem Komplizen äußerte er sich bislang nicht.

Der Mann wird noch im Laufe des heutigen Mittwochs mit Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe auf Erlass eines Haftbefehls dem zuständigen Richter vorgeführt. Unterdessen laufen die Ermittlungen des Polizeireviers Südweststadt weiter auf Hochtouren. Die Recherchen sollen auch klären, ob der Festgenommene für mehrere gleich gelagerte Aufbrüche in den vergangenen Wochen in Frage kommt.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (45)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!