24  

Karlsruhe Sturmgewehre und Kokain gefunden: 14 Razzien im Kreis Karlsruhe!

Im Zuge der Ermittlungen der Kriminalpolizei Karlsruhe wegen Illegalem Handel mit Rauschgift, Inverkehrbringen von Falschgeld und gewerbsmäßigem Betrug wurden von Montag bis Donnerstag insgesamt 14 Wohnungen im Landkreis Karlsruhe, Pforzheim, dem Enzkreis und in Rheinland-Pfalz durchsucht.

Es wurden zwölf Personen vorläufig festgenommen, so heißt es in einer Polizeimeldung. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Pforzheim wurden ein 40-Jähriger aus Pforzheim und eine 45-Jährige aus dem Rhein-Pfalz-Kreis dem Haftrichter vorgeführt, der Haftbefehl erließ.

Bei dem Mann aus Pforzheim wurden 500 Gramm Kokain, drei Sturmgewehre, eine Pistole und umfangreiche Munitionsbestände gefunden und sichergestellt. Die 45-Jährige steht im dringenden Verdacht gewerbsmäßig Kreditverträge gefälscht zu haben. An den Einsätzen waren jeweils bis zu 50 Beamtinnen und Beamte beteiligt.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (24)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!