1  

Karlsruhe/Japhe Studenten helfen: Karlsruher Hochschule unterstützt Schulbau in Nepal

Ob statische Berechnungen machen, Fundamente ausführen, Materialtransport organisieren, Planungen angehen oder Mauern setzen: Die Hochschule Karlsruhe Technik und Wirtschaft engagiert sich seit drei Jahren bei einem Hilfsprojekt in Nepal, bei dem in Japhe eine Schule neu gebaut und nach und nach erweitert wird. In einer Pressemitteilung zieht die Hochschule Bilanz.

Bei dem Projekt sind auch Studenten eingebunden, die nach Vorarbeiten und Planung dann vor Ort in Nepal ein Praxissemester und auch Studienarbeiten machen konnten, so die Hochschule in ihrer Pressemitteilung. Ein Einsatz mit einem sichtbaren Ergebnis: Während der beiden großen Erdbeben im vergangenen Jahr wurden in der schwer erreichbaren Region rund um den Ort etwa 80 Prozent der Häuser beschädigt und zerstört, die Schule jedoch blieb bei den schweren Beben fast unbeschadet – auch im folgenden Monsun. 

Momentan sind wieder Studenten und Lehrende der Hochschule Karlsruhe Technik und Wirtschaft vor Ort, erfassen Gebäude, untersuchen, vermessen und dokumentieren Schäden – als Basis für zukünftige Maßnahmen.

 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (1)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!