Karlsruhe

Karlsruhe Ecke links
Karlsruhe Ecke rechts
27°/ 20°
Karten-Ansicht: Karlsruhe
  • Drucken
  • Speichern
23.03.2016 16:04
 
Schrift: 

Streit um Pfandflaschen eskaliert: Täter schlägt Mann die Zähne aus [15]

(Symbolbild)
Bild:Karl-Josef Hildenbrand/Archiv

Karlsruhe (pol/jb) - Ein 59-jähriger Mann ist am Dienstag gegen 18.30 Uhr von einem Dieb geschlagen und schwer verletzt worden. Der Mann hatte zuvor festgestellt, dass zwei ihm unbekannte Männer drei Leergutkisten aus seinem Hof in der Industriestraße entwendet hatten, dies geht aus einer Polizeimeldung hervor.
Anzeige

Er verfolgte sie zu Fuß und stellte sie auf dem Daxlander Kirchplatz zur Rede. Nachdem der 59-Jährige androhte, die Polizei zu verständigen, machte sich einer der Unbekannten mit zwei Getränkekisten auf dem Fahrrad davon. Den zweiten Täter konnte er festhalten. Es kam zu einem Gerangel in dessen Verlauf der Dieb dem Geschädigten mit der Faust ins Gesicht schlug, so die Mitteilung der Polizei.

Dadurch verlor dieser drei Zähne und erlitt massive Verletzungen im Mundbereich. Aufgrund des kräftigen Schlages stürzte der 59-Jährige zu Boden und ließ den Dieb los, der dann entkommen konnte. Der Schläger wird wie folgt beschrieben: 20 bis 25 Jahre alt, rund 1,80 Meter groß und schlank, vermutlich osteuropäischer Herkunft, bekleidet mit einer dunklen Bomberjacke und einer schwarzen Jeans. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise auf den Täter geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Karlsruhe-West, Telefon 0721/939-4611, zu melden.

Werde ka-Reporter!

Mehr zu: Dieb Körperverletzung



Kommentare [18]
Hinweis: Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung von ka-news wieder.
  • (2343 Beiträge) | 25.03.2016 10:33
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Erste Assoziation
    Meine erste Assoziation bei der Überschrift war, dass da zwei Flaschensammler aneinander geraten sind ...
  • (235 Beiträge) | 24.03.2016 16:53
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Gute Besserung !!!
    trotzdem bleibt die Frage: zu Fuß von de Induschtriestroß zum Kirchplatz - des isch scho e Stück, vor allem wenn die Leergutabnehmer e Rädle habe...
  • (117 Beiträge) | 24.03.2016 14:36
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Nirgends..
    +++ Das Posting verstößt gegen unsere AGB und wurde daher von der Redaktion gesperrt +++
  • (3521 Beiträge) | 24.03.2016 11:50
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Eine wichtige Information fehlt
    Konnte er wengistens die eine Kiste retten?
  • (206 Beiträge) | 24.03.2016 12:57
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Isch doch schnurz,
  • (3521 Beiträge) | 24.03.2016 19:33
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    In aller Demut Euer Merkwürden
    Aber mancher ist vom Flaschenpfand schon reich geworden.
  • (808 Beiträge) | 25.03.2016 00:03
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Mancher
    zahlt sein Bier nicht, wurde mir zugetragen...
  • (339 Beiträge) | 24.03.2016 08:42
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    schade das der 59 jährige
    kein EX Boxer ist oder dergleichen.

    Das geht eine zeitlang gut, aber irgendwan geraten die an den falschen und dann...
  • (138 Beiträge) | 24.03.2016 12:02
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    schade das der 59 jährige
    Das geht eine zeitlang gut, aber irgendwan geraten die an den falschen und dann...

    wie ich die Justiz kenne bekommt der "Falsche" ein Problem.
  • (2564 Beiträge) | 24.03.2016 06:54
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    So ist es
  • (206 Beiträge) | 23.03.2016 18:07
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Wie grausam.
    Das Ganze vor dem Haus Gottes.
  • (2113 Beiträge) | 23.03.2016 17:15
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    direkt die Polizei
    rufen.
    Die traurige Erfahrung: Diebe neigen zu übertriebener Gewalt, wenn diese ertappt werden und haben in unserem Rechtssystem kommt Ihnen das auch noch entgegen. Was erwartet den schlagenden Typen? Ein Strafprozess (nach Anzeige des Geschädigten)? Wegen dem Pfanddiebstahl? Das wird fallen gelassen und der Geschädigte muss sich seinen Zahnersatz + Schmerzensgeld von dem angeblich mittelosen Typen auch noch zivilrechtlich erstreiten. Dabei kann der Typ backfrech vor Gericht behaupten, dass dies seine Pfandkästen gewesen seien denn er ist ja strafrechtlich nicht einmal angeklagt worden.

    Nur wer die Polizei sofort ruft kann ggf. den Schaden wieder bei seiner Hausratversicherung erstattet bekommen. Den Helden spielen hat leider noch niemanden weiter gebracht - auch wenn das wünschenswert wäre.
  • (2288 Beiträge) | 27.03.2016 11:59
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    schadensersatz
    kannst bei solchen Leuten eh vergessen, werden ja durch die Pfändungsgrenzen dauerhaft geschützt... selbst wenn die arbeiten kommen die nie drüber... und das mal zu ändern z.B. pfändbar ab dem ersten Euro Einkommen progressiv prozentual ansteigend wird ja leider nicht eingeführt... und das wäre die einzige möglichkeit das es bei solchen Leuten zivilrechtlich auch konsequenzen hätte.

    Und strafrechtlich werden sie wg. der Körperverletzung belangt werden, aber wegen Pfand rührt die Staatsanwaltschaft keinen Finger.
  • (138 Beiträge) | 24.03.2016 12:06
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    direkt die Polizei
    Dein Beitrag entspricht leider den Tatsachen
  • (339 Beiträge) | 24.03.2016 08:40
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    ja, der deutsche Michel
    +++ Das Posting verstößt gegen unsere AGB und wurde daher von der Redaktion gesperrt +++
  • (808 Beiträge) | 23.03.2016 17:36
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Zustimmung,
    +++ Das Posting verstößt gegen unsere AGB und wurde daher von der Redaktion gesperrt +++
  • (808 Beiträge) | 24.03.2016 12:42
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Darf man
    jetzt nichtmal mehr eine gute Besserung wünschen? Ist das themenfremd oder was?
  • (3521 Beiträge) | 25.03.2016 08:06
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Du hast wohl Beserung
    mit "SS" geschrieben. Das wird hier sofort zensiert und mit was? - Jawoll, mit recht!
Titel:
Kommentar:

Kommentare
dürfen 1000 Zeichen lang sein.
Ihnen verbleiben Zeichen.
Für registrierte Nutzer
Für nicht registrierte Nutzer
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzuschicken
Benutzername  
Passwort  
     

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Medienhaus intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

Hinweis: Die Registrierung ist ohne Angabe des wahren Vor- und Zunamens nicht zulässig. Pro Mitglied ist nur ein Account zulässig.

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
E-Mail:
Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden:
Anrede:
Frau Herr  
Titel:
Vorname:
Nachname:
Straße/Hausnr.:
PLZ/Ort:
Geburtstag:
 
 
Themenbereich HTML-
Newsletter
Nicht
abonnieren
ka-news Business-Newsletter
ka-news.de-Newsletter: News aus Karlsruhe
KSC-Newsletter: Montagsausgabe
KSC-Newsletter: Freitagsausgabe
ka-news.de-Newsletter: Meistgelesene Nachrichten
 
 


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Welcher Tag kommt nach dem Mittwoch?: 
Anzeigen