1  

Karlsruhe Stolpersteine sollen wieder glänzen: Freiwillige "Putzer" gesucht

Der Verein "Gegen Vergessen - Für Demokratie" lädt zum Säubern der Stolpersteine in der Südweststadt. Seit April wurden schon die Steine in der östlichen Innenstadt, der Weststadt und Durlach gesäubert. Treffpunkt für Freiwillige ist am Samstag, 14. Juli, um 15 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz, Ecke Bahnhofstraße, neben dem Hotel "Am Tiergarten.

In der Südweststadt erinnern derzeit insgesamt 24 Messingplatten des Künstlers Günter Demnig an Opfer der Nazi-Diktatur. An jedem Standort wird jeweils auch kurz an Leben und Wirken der einzelnen Personen erinnert.

Alle, die helfen möchten, die zum Teil sehr verwitterten Stolpersteine in der Südweststadt wieder zum Glänzen zu bringen, sind herzlich zur Teilnahme an der Aktion eingeladen.

Wer an der Verlegung neuer Stolpersteinen mitwirken möchte, ist beim Förderverein Karlsruher Stadtgeschichte an der richtigen Adresse: Eine Arbeitsgruppe des Fördervereins unter Leitung von  Hans-Jürgen Vogt kümmert sich um die Koordination der Neuverlegungen in der Fächerstadt.

Mehr Informationen über den Verein "Gegen Vergessen - Für Demokratie gibt es im Internet.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (1)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!