9  

Karlsruhe Sperrung zwischen Waldstadt und Eggenstein: Neuer Belag für die L604

Wegen des desolaten Zustands des Belags muss die Fahrbahndecke der Landesstraße L604 zwischen der Waldstadt und der B36 bei Eggenstein erneuert werden. Die Arbeiten, die vom städtischen Tiefbauamt für das Land durchgeführt werden, führen vom 27. Juni bis zum 12. Juli zu einer Vollsperrung des insgesamt vier Kilometer langen Abschnitts, teilt die Stadt Karlsruhe in einer Pressemitteilung mit.

Begleitend zu den Instandsetzungsarbeiten erneuere das Landratsamt Karlsruhe auch den Belag der südlichen Ortseinfahrt von Eggenstein (K3580). Die Anschlussstelle Eggenstein-Süd ist für die Dauer der Maßnahme gesperrt. Durch die Koordination der Maßnahmen könne die Gesamtbauzeit auf zwei Wochen verkürzt werden, so die Stadt weiter.

Die Straßenbaubehörden bitten die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Vollsperrung, die ein weiträumiges Umfahren der Baustelle L604 zwischen Waldstadt und B36 notwendig mache sowie für die Behinderungen an der Ortseinfahrt von Eggenstein sorge. Entsprechende Umleitungsschilder seien aufgestellt.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (9)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  • 0
    unbekannt
    (435 Beiträge)

    25.06.2011 17:54
    Aussbauen zur Nordtangete
    Diese Straße ist eine der Hauptachsen von oder zur B36 (Eggenstein) von bzw. nach Hagsfeld der Waldstadt , Blankenloch usw. oder zur L560 Richtung Bruchsal usw.

    Ja Immer schon Jammern , aber hier wäre eine Gute Lösung zur Nord - Umfahrung von Khe ohne viel Natur Raubbau zu betreiben.

    Es stimmt sie ist schlecht.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   glx
    (244 Beiträge)

    25.06.2011 13:27
    Fahrradstadt KA?
    Hatte man nicht mal gesagt dass bei jeder Erneuerung auch Radverkehrsanlagen eingebaut werden? Warum lese ich hier nix davon?
    Gut angelegte Radverkehrsanlagen würden die Straße optisch verschmälern und villeicht das Rasen mindern.

    Aber man teut sich mal wieder nicht aus den Norm-Raserstraßen heraus.
    Armes Deutschland.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • 0
    unbekannt
    (95 Beiträge)

    24.06.2011 15:05
    ...
    Man müsste ja denken, um die Gefahren zu erkennen...
    Die brettern da hirnlos, nach dem erneuern wirds noch schlimmer, wie hier schon gesagt wurde..aber warum sollte man zum Autofahren auch das Gehirn anschalten?

    Habe einen Wildunfall am Mittag selbst miterlebt..drei Jungschweine die über die Straße gerannt sind. Volltreffer. Arme Sau (und damit meine ich nun wirklich das Wildschwein!)
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   geggo
    (289 Beiträge)

    24.06.2011 11:22
    Desolater Zustand?
    Das ist mir neu.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   frari66
    (3920 Beiträge)

    24.06.2011 11:26
    Ist die Wasserwerkstrecke !
    Schon ein wenig kapputt . . . aber sowieso zu eng und eigentlich gehört die ganze Strecke auf 60 beschränkt, weil es saugefährlich ist da 100 zu fahren . . . Haufen Einmündungen, Wildwechsel sogar am Tag usw.
    Wundert mich, dass da nicht mehr passiert.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   kamaraba
    (601 Beiträge)

    24.06.2011 11:25
    Wohl noch nie
    diese Strecke gefahren?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   geggo
    (289 Beiträge)

    25.06.2011 15:56
    Quatsch!
    Dasselbe könnte ich Dich fragen. Ich fahre die Strecke alle 2 Wochen, und "desolat" ist sie sicher nicht!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   frari66
    (3920 Beiträge)

    24.06.2011 10:32
    Am Besten würden sie
    diese Strasse so lassen wie sie ist, finde ich. Oder verbreitern und Fangzäune. Mit einem neuen Belag wird auf der Strecke nur noch mehr gerast. Und da laufen auch tagsüber (!) Wildschweine über die Fahrbahn.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   frari66
    (3920 Beiträge)

    24.06.2011 10:33
    Und ich meine jetzt nicht
    die Radfahrer an den vielen Querwegen grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben