20  

Rastatt Spanner in Hallenbad: Polizei nimmt 43-Jährigen in Rastatt fest

Am Sonntag ist ein Mann im Hallenfreibad im Leopoldring in Rastatt als "Spanner" aufgefallen. Wie die Karlsruher Polizei in einer Pressemitteilung berichtet, soll er eine Mutter mit ihren minderjährigen Kindern belästigt haben. Der 43-jährige Tatverdächtige muss mit einer Anzeige wegen sexueller Beleidigung rechnen.

Der Mann war nach Aussage der Polizei dabei beobachtet worden, wie er unter einer Kabine hindurchschaute. Dort hielt sich zu diesem Zeitpunkt eine 31-jährige Mutter mit ihren beiden minderjährigen Kindern auf, die jedoch bereits ihre Badekleidung angezogen hatten. Vom verständigten Bademeister wurde der Mann bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Dieser wurde zum Polizeirevier verbracht und nach Abschluss der notwendigen Maßnahmen nach Hause entlassen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (20)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!