Karlsruhe

Karlsruhe Ecke links
Karlsruhe Ecke rechts
27°/ 19°
Karten-Ansicht: Karlsruhe
  • Drucken
  • Speichern
07.01.2016 21:00
 
Schrift: 

Silvester in Karlsruhe: 1,5 Millionen Megabyte bringen Handy-Netz zum glühen [3]

(Symbolbild)
Bild:(Mascha Brichta)

Karlsruhe (ps/lb) - Der Mobilfunkanbieter Vodafone hat in einer aktuellen Pressemitteilung, Spitzenwerte für die Netzbelastung in der Silvesternacht für Karlsruhe zu vermelden. Demnach brachten 1,5 Millionen Megabyte das Datennetz in der Fächerstadt zu Silvester zum Glühen. Entsprechende Zahlen von den Anbietern Telekom, Base und E-Plus liegen für die Silvesternacht in Karlsruhe nicht vor.
Anzeige

Zwischen Weihnachten und Neujahr flitzen Jahr für Jahr neue Rekord-Datenmengen durch die Mobilfunknetze, so Vodafone in seiner Pressemittelung vom Mittwoch. Millionen von Weihnachtsgrüßen und Neujahrswünschen wollen per Smartphone an die Liebsten geschickt werden. So auch dieses Silvester in Karlsruhe. 1,5 Millionen Megabyte Daten rauschten hier am 31. Dezember und 1. Januar durch das Vodafone-Netz, 750.000 Millionen Minuten wurde telefoniert, heißt es vom Mobilfunkanbieter weiter.

Beeindruckendes Datenvolumen zur besinnlichen Zeit

Friedliche Weihnachten: Zeit, um zur Ruhe zu kommen und an seine Liebsten zu denken. Einladungen an die Familie werden verschickt, Weihnachtsgrüße an die weiter entfernt Wohnenden gesendet sowie Bilder von Geschenken und Festtagsbraten in den sozialen Netzwerken geteilt. Kein Wunder also, dass bereits über die drei Weihnachtsfeiertage Datenvolumen und Telefonie neue Spitzenwerte erreicht hatten.

Raketengleicher Anstieg zu Silvester

Zu Silvester und Neujahr gab es nun durch einen Ansturm an guten Wünschen weitere Höchstwerte. Der klassische Telefonanruf war dabei nach wie vor ein beliebtes Mittel, um seine Neujahrsgrüße und -wünsche zu übermitteln. In Zeiten von Smartphones und Highspeed-Internet wird zusätzlich die mobile Datenübertragung immer wichtiger.

Millionen von Vodafone-Kunden schickten ihre Neujahrsbotschaften über WhatsApp, Twitter und die sozialen Netzwerke. Oder sie teilten Eindrücke ihrer Silvesterfeier mit all ihren Freunden. In Karlsruhe flitzten Silvester und Neujahr 1,5 Millionen Megabyte Daten durch das Netz, rund 350.000 Telefonate wurden geführt.

Zusätzliche Netzkapazität für einen fröhlichen Jahreswechsel

Die stets neuen Höchstwerte im Datenverkehr stellen auch die Mobilfunknetze auf die Probe. Damit jeder seine Neujahrswünsche schnell und zuverlässig verschicken konnte, hatte Vodafone vor allem in den großen deutschen Städten zusätzliche Netzkapazitäten geschafft. Die größte deutsche Silvesterfeier in Berlin auf der Straße des 17. Juni hatte Vodafone erstmals mit LTE ausgerüstet.

Auch an anderen bekannten Veranstaltungsorten hatte Vodafone Reserven aktiviert. In einigen Städten hatte Vodafone die Empfangszellen eigens für die Neujahrsnacht neu eingestellt. Diese werden nach dem Prinzip der Hochlast-Parameter so ausgerichtet, dass die höchste Netzkapazität jeweils genau da ist, wo sich die Besucherströme befinden. Außerdem investiert Vodafone seit 2014 massiv in den Netzausbau, um den anhaltenden Datenhunger der Smartphones dauerhaft stillen zu können. So wird etwa die moderne LTE-Technologie ausgebaut, die heute bereits mehr als 75 Prozent der deutschen Haushalte mit dem Turbo-Internet versorgt.

Werde ka-Reporter!

Mehr zu: Silvesternacht



Kommentare [3]
Hinweis: Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung von ka-news wieder.
Titel:
Kommentar:

Kommentare
dürfen 1000 Zeichen lang sein.
Ihnen verbleiben Zeichen.
Für registrierte Nutzer
Für nicht registrierte Nutzer
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzuschicken
Benutzername  
Passwort  
     

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Medienhaus intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

Hinweis: Die Registrierung ist ohne Angabe des wahren Vor- und Zunamens nicht zulässig. Pro Mitglied ist nur ein Account zulässig.

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
E-Mail:
Anrede:
Frau Herr  
Titel:
Vorname:
Nachname:
Straße/Hausnr.:
PLZ/Ort:
Geburtstag:
 
 
Themenbereich HTML-
Newsletter
Nicht
abonnieren
ka-news Business-Newsletter
ka-news.de-Newsletter: News aus Karlsruhe
KSC-Newsletter: Montagsausgabe
KSC-Newsletter: Freitagsausgabe
ka-news.de-Newsletter: Meistgelesene Nachrichten
 
 
Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden:
Ich akzeptiere die AGB:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Das Gegenteil von rechts ist?: 
Anzeigen