9  

Stutensee Schottersteine auf Gleisen sorgen für Zugausfälle: Zeugen gesucht

Am Samstagnachmittag gegen 17.30 Uhr haben bislang unbekannte Personen in Höhe von Blankenloch mehrere Schottersteine und eine Steinplatte auf die Bahngleise gelegt. Die Gegenstände wurden von mehreren Zügen überfahren und hätten unter ungünstigen Umständen zu größeren Schäden führen können, so die Polizei.

Die Bahnstrecke zwischen Karlsruhe und Mannheim musste in Fahrtrichtung Mannheim für etwa eine Stunde gesperrt werden. Die Bundespolizeiinspektion Karlsruhe hat die Ermittlungen wegen des Verdachts des Gefährlichen Eingriffes in den Bahnverkehr aufgenommen.

Zeugen werden gebeten, sachdienliche Hinweise an die Bundespolizeiinspektion Karlsruhe unter der Telefonnummer 0721-120 160 oder unter der kostenfreien Servicenummer 0800-6 888 000 zu melden. Hinweise können auch per E-Mail an: bpoli.karlsruhe@polizei.bund.de gesendet werden.

Die Bundespolizeiinspektion Karlsruhe weist in diesem Zusammenhang nachdrücklich auf die Gefahren im Bahnbereich hin. Das Betreten der Bahngleise ist lebensgefährlich, warnt die Bundespolizei.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (9)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!