11  

Karlsruhe Scheibe eingeworfen: Jugendliche beschädigen Karlsruher Linienbus

In Beiertheim-Bulach haben Unbekannte in der Montagnacht einen Linienbus beschädigt und dabei einen Schaden von zirka 10.000 Euro angerichtet. Die Karlsruher Polizei bittet mögliche Zeugen in einer Presseerklärung um Mithilfe.

Wie die Karlsruher Polizei berichtet, war der 47-jährige Fahrer kurz nach 22 Uhr mit dem Linienbus auf der Gebhardtstraße unterwegs, als ein Fahrgast ihn darauf aufmerksam machte, dass ein Unbekannter einen Gegenstand gegen eine der hinteren Scheiben geworfen hätte. An der Haltestelle Barbarossaplatz stellte der Busfahrer dann fest, dass die Scheibe beschädigt worden war.

Er sah noch drei Jugendliche die auf der Hohenzollernstraße in Richtung Albtalbahnhof rannten.Die Jugendlichen waren zwischen 1,70 und 1,80 Meter groß und dunkel gekleidet. Zwei trugen Wollmützen, der dritte hatte längeres lockiges Haar. Hinweise erbittet das Polizeirevier Karlsruhe-Südweststadt unter der Telefonnummer 0721/939-4411.

 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (11)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!