Karlsruhe

Karlsruhe Ecke links
Karlsruhe Ecke rechts
Karten-Ansicht: Karlsruhe
  • Drucken
  • Speichern
17.09.2012 04:28
 
Schrift: 

Rheinhafenbrücke: Karlsruher Liste fordert Gestaltungswettbewerb [1]

Der Rheinhafen Karlsruhe.
Bild:ErS

Karlsruhe (ps/feb) - Die Karlsruher Liste (KAL) beantragt im Gemeinderat einen Gestaltungswettbewerb und eine Kostenschätzung für eine Brücke über den Rheinhafen. Zudem fordert die Fraktion die EnBW dazu auf, die "außergewöhnliche Fußgänger- und Fahrradbrücke über die Rheinhafeneinfahrt" zu sponsern. Das geht aus einer Pressemeldung der KAL hervor.
Anzeige

"Eine solche Brücke war bereits in den Planungen zur Bundesgartenschau angedacht", erinnert Lüppo Cramer, KAL-Fraktionsvorsitzender, und fordert einen Lückenschluss für die "Véloroute Rhin". Die Brücke solle das Rheinufer, das durch die Rheinhafeneinfahrt unterbrochen wird, für Fußgänger und Radfahrer verbinden, so die Pressemeldung.

KAL hofft auf Unterstützung von der EnBW

Erfreut sei die Fraktion, dass die Stadt in ihrer Stellungnahme zum Antrag ankündigt habe, dass es einen Gestaltungswettbewerb für eine solche Brücke geben soll, auch wenn die endgültige Lage noch festgelegt werden müsse. "An der Rheinhafeneinfahrt, diesem speziellen Stadteingang, ist der richtige Platz für ein besonderes Brückenbauwerk", unterstreicht KAL-Stadträtin Margot Döring.

Damit dies auch finanzierbar werde, hofft die KAL auf Unterstützung durch die EnBW, die in unmittelbarer Nähe ein Kraftwerksareal bewirtschaftet. "Daher ist es gut, dass die Stadt Karlsruhe offensichtlich bereits Kontakte zur EnBW aufgenommen hat", so Fraktionsvorsitzender Cramer.

"Wer heute am östlichen Rheinufer zwischen Rheinstetten und Leopoldshafen zu Fuß oder mit dem Fahrrad auf dem Rheinradweg entlang möchte, muss am Rheinhafen einen weiten Umweg fahren", beschreibt Stadtrat Eberhard Fischer, verkehrspolitischer Sprecher der KAL-Fraktion, die Situation. "Zwar gibt es im Rheinhafen das Hafensperrtor, das ist jedoch nur schwer mit dem Fahrrad und schon gar nicht mit einem Anhänger, Kinderwagen oder gar Rollstuhl zu überqueren", so Fischer abschließend in der Pressemitteilung.

Mehr zu: Ticker "Karlsruher Liste" KAL Rhein Fußgängerbrücke

Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert:

HartzIV in Karlsruhe: So viel zahlt das Amt in der Fächerstadt [45]


Sparschwein


Kommentare [1]
Hinweis: Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung von ka-news wieder.
  • (2433 Beiträge) | 17.09.2012 12:55
    Bewerten: (0)
    Eine Brücke übber die Ölhafeneinfahrt...
    ...wäre eigentlich wichtiger, da man hier *alternativlos* grinsen einen Umweg von ca. 10km fahren muss um von der einen Seite zur anderen zu kommen. Oder auch eine Brücke über die Yachthafeneinfahrt würde neue Wege entlang des Rheins erleichtern.
Titel:
Kommentar:

Kommentare
dürfen 1000 Zeichen lang sein.
Ihnen verbleiben Zeichen.
Für registrierte Nutzer
Für nicht registrierte Nutzer
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzuschicken
Benutzername  
Passwort  
     

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Medienhaus intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

Hinweis: Die Registrierung ist ohne Angabe des wahren Vor- und Zunamens nicht zulässig. Pro Mitglied ist nur ein Account zulässig.

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
Email:
Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden:
Anrede:
Frau Herr  
Titel:
Vorname:
Nachname:
Straße/Hausnr.:
PLZ/Ort:
Geburtstag:
 
 
Themenbereich HTML-
Newsletter
Nicht
abonnieren
ka-news.de-Newsletter: News aus Karlsruhe
KSC-Newsletter: Montagsausgabe
KSC-Newsletter: Freitagsausgabe
ka-news Newsletter: Baden-Baden und Rastatt
ka-news-Gewinnspiel-Newsletter
ka-news.de-Kultur-Newsletter
ka-news.de-Newsletter: Meistgelesene Nachrichten
ka-news-Tippspiel - Newsletter
 
 


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 4 + 1: 
Anzeigen
V-Kalender
Noch nichts vor am Wochenende? Jetzt schnell und einfach planen mit dem neuen ka-news.de Veranstaltungskalender. Alle wichtigen Termine übersichtlich und geordnet! [Mehr..]