Ettlingen Porsche fährt auf haltenden Lkw: 6-Jähriger stirbt bei Unfall

Wie aus einer Polizeimeldung hervorgeht, kam es am Samstag, gegen 4.50 Uhr auf der A5 beim Autobahndreieck Karlsruhe zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Lkw und einem Pkw.

Ein auf der A5 Richtung Süden fahrender Lkw mit Anhänger musste aufgrund eines technischen Defektes anhalten. Er kam auf dem hinteren Stück des Beschleunigungsstreifens der Überleitung von der A8 auf die A5 zum Stehen. In der Folge fuhr ein von der A8 auf die A5 auffahrender Porsche auf das Lkw-Gespann auf.

Durch den Aufprall wurden der 44-jährige Fahrer sowie seine 10-jährige Tochter auf dem Beifahrersitz schwer verletzt. Der 6-jährige Sohn auf der Rückbank des Pkw wurde durch den Aufprall tödlich verletzt. Der 55-jährige Fahrer des Lkw blieb bei dem Unfall unverletzt.

Durch den Unfall entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 120.000 Euro. Zur Klärung der genauen Umstände des Unfalls wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!