Karlsruhe

Karlsruhe Ecke links
Karlsruhe Ecke rechts
  • Drucken
  • Speichern
28.04.2009 20:28
 
Schrift: 

Neues aus dem Gemeinderat: "Anträge für die Galerie" [4]

Bild:ka-news

Bild:ka-news

Karlsruhe (tan) - In seiner gestrigen Sitzung befasste sich der Gemeinderat neben der Verabschiedung des Doppelhaushalts unter anderem mit einem Fortbildungskonzept für Erzieher, der Neugestaltung des Bahnhofsvorplatzes und der zweiten Rheinbrücke.
Anzeige

Für Erzieher forderte die CDU ein Fortbildungskonzept mit dem Schwerpunkt Erkennung von Entwicklungsverzögerungen bei Kindern. Der Antrag wurde von allen Fraktionen begrüßt. Die Grüne-Fraktion warnte allerdings davor, den Beruf des Erziehers zu überfrachten und die Karlsruher Liste (KAL) gab zu bedenken, dass nicht zu viele Erwartungen geweckt werden sollten. "Erzieher sind nach wie vor keine 'eierlegenden Wollmilchsäue'", so Margot Döring.

Erneut "aufs Tablett" gebracht wurde die Umgestaltung des Bahnhofsvorplatzes. Die SPD wollte mit einem Antrag vorantreiben, dass die Barrierefreiheit beim Umsteigen von Bus auf Bahn gewährleistet sein wird. Die Grüne-Fraktion wandte sich mit einem Ergänzungsantrag an die Stadtverwaltung, worin sie eine komplette Befreiung des Platzes vom motorisierten Individualverkehr fordert. Die Anträge stießen auf Unverständnis bei den anderen Fraktionen. So wies Eberhard Fischer (KAL) darauf hin, dass der Planungsausschuss bereits über die Gestaltung beraten hätte, die Anträge seien also "für die Galerie".

Auch Tilman Pfannkuch (CDU) war der Meinung, das Thema gehörte nicht in den Gemeinderat, sondern in den Planungsausschuss. Dennoch entspann sich eine längere Diskussion, in der jede Fraktion noch einmal darlegte, was sie für den Vorplatz als wichtig erachtet. Einig war sich der Gemeinderat in Sachen Schulsozialarbeiter für Karlsruher Schulen. Eine Prioritätenliste zum Einsatz an Karlsruher Schulen wird im Jugendhilfeaussschuss beraten werden.

Reizthema Rheinbrücke: "Nur Diskussion entfachen wollen"

Dagegen wurde erneut Kritik an der Antragsstellung laut, als die Grüne-Fraktion eine Positionierung der Stadt zur zweiten Rheinbrücke forderte. Bettina Lisbach (Grüne) erklärte den Wunsch ihrer Fraktion, dass sich Karlsruhe zu Wort melden sollte, bevor das Planfeststellungsverfahren laufe. Unterstützung hierfür kam aus den Reihen der KAL, die sich beunruhigt zeigte von Äußerungen aus Rheinland-Pfalz, wonach der Bau der Brücke festzustehen scheine, obwohl der Karlsruher Gemeinderat dagegen gestimmt hatte.

Die beiden großen Fraktionen dagegen zeigten kein Verständnis: Der Gemeinderat hätte über die Sache bereits beschlossen, es hätte keinen Sinn, dies erneut zu tun, so Doris Baitinger für die SPD. Die CDU-Fraktion machte erneut ihren Standpunkt für eine Brücke deutlich und warf den Antragsstellern vor, rein ideologisch zu handeln. Abschließend sah sich auch Oberbürgermeister Heinz Fenrich veranlaßt, den Zweck des Antrags zu hinterfragen. Dieser läge womöglich nur darin, eine erneute Diskussion zu diesem umstrittenen Thema zu entfachen. Fenrich sprach sich deshalb dagegen aus, sich wiederholt ans Regierungspräsidium zu wenden. Ablehnend fiel dann auch die Abstimmung im Gemeinderat aus. 

Mehr zu: Gemeinderat Bahnhof Rheinbrücke



Kommentare [4]
Hinweis: Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung von ka-news wieder.
  • (6484 Beiträge) | 30.04.2009 11:35
    Bewerten: (0)
    Der Elch ...
    ... beliebt zu scherzen.
    Es bleibt dabei, dass die Pfälzer und die Nichtkarlsruher die neue transeuropäische Autobahn gerne direkt durch den Hinterhof Karlsruhes haben wollen...
  • (257 Beiträge) | 29.04.2009 14:45
    Bewerten: (0)
    elch?
    das ist ja aber dann gar nicht in Karlsruhe!
    Da verstehe ich dann nicht warum's im Karlsruher Gemeinderat behandelt wird....
  • (492 Beiträge) | 29.04.2009 14:18
    Bewerten: (0)
    @paul
    Ja, die Brücke wird gebaut und zwar zwischen Leimersheim und Leopoldshafen als Ersatz für die Fähre.
  • (257 Beiträge) | 29.04.2009 13:30
    Bewerten: (0)
    zum letzten Abschnitt eine frage!?
    Was heißt das jetzt??? Wird die zweite Rheinbrücke jetzt doch gebaut??
    und wo?
Titel:
Kommentar:

Kommentare
dürfen 1000 Zeichen lang sein.
Ihnen verbleiben Zeichen.
Für registrierte Nutzer
Für nicht registrierte Nutzer
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzuschicken
Benutzername  
Passwort  
     

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Medienhaus intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

Hinweis: Die Registrierung ist ohne Angabe des wahren Vor- und Zunamens nicht zulässig. Pro Mitglied ist nur ein Account zulässig.

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
Email:
Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden:
Anrede:
Frau Herr  
Titel:
Vorname:
Nachname:
Straße/Hausnr.:
PLZ/Ort:
Geburtstag:
 
 
Themenbereich HTML-
Newsletter
Nicht
abonnieren
ka-news.de-Newsletter: News aus Karlsruhe
KSC-Newsletter: Montagsausgabe
KSC-Newsletter: Freitagsausgabe
ka-news Newsletter: Baden-Baden und Rastatt
ka-news-Gewinnspiel-Newsletter
ka-news.de-Kultur-Newsletter
ka-news.de-Newsletter: Meistgelesene Nachrichten
ka-news-Tippspiel - Newsletter
 
 


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 4 + 1: 
Anzeige
Anzeigen
V-Kalender
Noch nichts vor am Wochenende? Jetzt schnell und einfach planen mit dem neuen ka-news.de Veranstaltungskalender. Alle wichtigen Termine übersichtlich und geordnet! [Mehr..]
Anzeige