31  

Karlsruhe Neuer Landesbischof in Baden: Cornelius-Bundschuh ist gegen Rüstungsexporte

Am Sonntag wird der neue Landesbischof Jochen Cornelius-Bundschuh in einem öffentlichen Festgottesdienst in der Karlsruher Stadtkirche in sein Amt eingeführt und Landesbischof Ulrich Fischer verabschiedet. Den Einzug der Gottesdienstbesucher begleiten ab 10.15 Uhr die Kinderchöre "Lutherana" und "Cantus Juvenum" aus Karlsruhe sowie die Singschule Weinheim.

Der designierte badische Landesbischof Jochen Cornelius-Bundschuh hat wenige Tage vor seiner Amtseinführung die Aufgabe der Kirche betont, "den Glauben in das Leben zu ziehen". Dies teilt die Evangelische Landeskirche in einer Presseinformation mit.

"Kirche soll nah bei den Menschen sein"

Zugleich unterstrich er die kirchliche Integrationskraft in einer vielfach unterteilten Gesellschaft sowie den Friedensauftrag der Kirchen. Der künftige Landesbischof wird an diesem Sonntag in Karlsruhe in sein Amt eingeführt.

Auf der Pressekonferenz im Evangelischen Oberkirchenrat äußert der künftige Landesbischof den Wunsch, dass die Kirche und der Glaube "nahe bei den Menschen" sein sollten. "Die Kirche muss alltags- und wirklichkeitsnah vom Glauben reden", erklärt er. Der christliche Glaube biete die befreiende Erkenntnis, dass der Mensch nicht nur aus dem lebe, was er leiste, sondern von dem, was ihm Gott schenkt. Wichtig an der christlichen Botschaft sei, "dass sich Gott vor allem im Schwachen zeige", sagt Cornelius-Bundschuh.

Neuer Landesbischof gegen Rüstungsexporte

In einer Gesellschaft, "die sich mehr und mehr aufspaltet, kann die Kirche ein wichtiges Bindeglied sein", erklärte er ferner. Als Beispiel führte der künftige Landesbischof den schulformübergreifenden Konfirmandenunterricht an. Hinsichtlich des kirchlichen Friedensauftrages forderte Cornelius-Bundschuh dazu auf, Rüstungsexporte zu verbieten und gewaltfreie Formen der Konfliktbewältigung einzuüben, zum Beispiel in der Jugendarbeit.

Bei der Einführung übergibt der noch amtierende Landesbischof Ulrich Fischer der Synodalpräsidentin Margit Fleckenstein sein Amtskreuz, die es dann an Cornelius-Bundschuh überreicht. Der neue Landesbischof wird "auf treue und gewissenhafte Amtsführung nach dem Bekenntnis und der Ordnung der Evangelischen Landeskirche in Baden" verpflichtet.

Beim Empfang am Nachmittag um 14 Uhr im Konzerthaus überbringen der baden-württembergische Ministerpräsident, Winfried Kretschmann, der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland EKD, Nikolaus Schneider, und der katholische Erzbischof Robert Zollitsch Grüße des Landes, der EKD und der katholischen Schwesterkirche. Rund 800 geladene Gäste haben sich angekündigt.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (31)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!