Karlsruhe

Karlsruhe Ecke links
Karlsruhe Ecke rechts
30°/ 16°
  • Drucken
  • Speichern
27.01.2016 14:05
 
Schrift: 

Nach Überfall am Technologiepark: Mutmaßlicher Täter festgenommen [20]

(Symbolbild)
Bild:Boris Roessler/Illustration

Karlsruhe (pol/mw) - Wie bereits berichtet wurde am 6. Januar ein 25-jähriger Algerier an der Haltestelle Technologiepark Opfer eines Raubüberfalles. Die Kriminalpolizei konnte nun einen tatverdächtigen 27-jährigen Algerier ermitteln. Dieser steht im dringenden Verdacht, den 25-Jährigen mit einem Messer bedroht und verletzt zu haben.
Anzeige

Ein weiterer, bislang unbekannter Beschuldigter soll das Opfer geschlagen haben. Anschließend sei dem jungen Mann sein Bargeld und das Mobiltelefon geraubt worden. Durch die Staatsanwaltschaft Karlsruhe wurden sowohl Haftbefehl als auch ein Durchsuchungsbeschluss gegen den Beschuldigten erwirkt. Er konnte am 21. Januar in einer Asylbewerberunterkunft festgenommen werden. Nach der Vorführung beim Haftrichter wurde der 27-Jährige in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Werde ka-Reporter!

Mehr zu: Überfall

Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert:

Verlängerte Ferien: Karlsruher Schüler schwänzen für den Urlaub [80]


Fluggreisende


Kommentare [20]
Hinweis: Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung von ka-news wieder.
  • (4623 Beiträge) | 27.01.2016 20:30
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Ich sage es immer wieder,
    ich glaube eine nicht geringe Zahl der Männer aus dem Maghreb kommt nicht aus den ursprünglichen Herkunftsländern. Fahrt mal mit dem TGV von Karlsruhe nach Paris oder nur nach Straßburg beziehungsweise von dort zurück. Von Marseille nach Karlsruhe 107 Euro. Ein paar Tage Handys "verkauft", Handtaschen "begutachtet", Taschen auf Bargeld "kontrolliert" und schon ist auch mit Gewinn die Rückfahrkarte bezahlt.

    Gerade habe ich in einer Reportage im DLF gehört, dass diese doch schon vorgeschulten Leute sich natürlich durch die Einladung von Frau Merkel auch angesprochen fühlen und vermehrt einreisen.
  • (594 Beiträge) | 28.01.2016 13:12
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Zustimmung
    Diesen Verdacht habe ich schon lange. Grund: Es wird von den Opfern immer wieder angegeben, dass die (in der Regel jungen) Täter französisch gesprochen hätten. Französisch war aber in Algerien nur bis zum Ende der Kolonialherrschaft 1962 Amtssprache. Seither ist dort Arabisch Amtssprache und Französisch wird nur noch als Fremdsprache an den (höheren) Schulen gelehrt. Diese vielen jungen Leute mit guten Französischkenntnissen passen also nicht so recht ins Bild. Ich glaube eher, dass die Algerien noch nie in ihrem Leben gesehen haben, sondern aus den Hochhaussiedlungen der französischen Banlieues stammen.
  • (287 Beiträge) | 27.01.2016 22:33
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Würde ich sofort glauben.
    Einen Tag etwas Schlange stehen und dann risikolos fett Kohle einstecken.
  • (811 Beiträge) | 27.01.2016 19:21
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Warum sind die hier?
    ist in Algerien Krieg?
    Sind die nicht über einen sicheren Drittstaat der EU eingereist?
    @Bundesregierung:
    Bitte Asylmissbrauch stoppen und die Einhaltung geltenden Rechts durchsetzen!
    Was seid ihr für Vorbilder? Darf ich mir ab morgen auch selbst aussuchen, an welche Gesetze ich mich halten möchte (natürlich straffrei!!!!)?
  • (2567 Beiträge) | 27.01.2016 18:22
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Naja
    jetzt hat er wenigsten ein warmes Zimmer. Aber wieso ist der noch da? Abflug nach Algerien und wenn die ihn nicht zurück nehmen, mit Fallschirm abwerfen
  • (17 Beiträge) | 27.01.2016 18:13
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    schon wieder Algerier ?
    mehr darf ich nicht schreiben, sonst werd ich wieder gesperrt zwinkern
  • (149 Beiträge) | 27.01.2016 17:53
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Langweilig
    ...aber das hier haben die linksdrehenden Redakteure gleich mal gesperrt:

    http://www.ka-news.de/region/bruchsal/asyl-karlsruhe./Einsatz-in-Bruchsal-36-Jaehriger-bei-Schlaegerei-in-Asyl-Unterkunft-verletzt;art6011,1818105

    Kommentare nicht "erlaubt"... Tja, immer das selbe Spiel, die Politik spielt es vor, dass man Maulkörbe gegen die Volksmeinung anlegen muss, wenn sie nicht in das eigene "Bild" passt.

    Welcome to DDR V2.
  • (334 Beiträge) | 27.01.2016 16:43
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Im Knast ...
    ... hat er es wenigstens wärmer, trockener, individueller und mit besserem Essen als im Kasernenzelt ...
  • (7280 Beiträge) | 27.01.2016 16:34
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Und gleich noch einen obendrauf
  • (221 Beiträge) | 27.01.2016 16:49
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Ich dacht die
    dürfen keinen Alkohol trinken?

    Bin ich da falsch informiert?
  • (4623 Beiträge) | 27.01.2016 18:07
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Allah
    sieht auch nicht alles. Da geht es ihm auch nicht anders, wie unserem lieben Gott.
  • (594 Beiträge) | 28.01.2016 13:17
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Herrgottsbscheißerle
    Ein islamischer Bekannter von mir säuft wie ein Loch. Ausrede, als ich seinen Alkoholkonsum und seine Religion mal thematisiert habe: "Allah sieht nix, wenn dunkel!" Alternativ: "Allah sieht nix durch Dach!"

    Zu seiner Ehrenrettung sein gesagt: Daran hält er sich auch. Er säuft nur im Haus und nach Einbruch der Dunkelheit!
  • (512 Beiträge) | 31.01.2016 01:11
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Denkt doch nur mal an den Ramadan.
    Das ist doch der gleiche verlogene Zirkus. Den ganzen Tag fasten,
    bei größter Hitze nicht mal trinken aber wehe die Sonne ist weg und
    er dunkelt. Dann gehts ab. Kopfschüttel, was ist das für eine Religion ?
  • (294 Beiträge) | 31.01.2016 04:20
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Dass
    die bekloppt sind ist jetzt nichts wirklich neues.

    Und ich möchte sie gerne aus meinem Land entfernt haben. Es hat so viel Platz auf der Welt, soll sie doch nehmen wer willl. Selbst in ihrem eigenen Land hats Platz ohne Ende. Warum soll ich sie dann nehmen? Die gehen mir nur auf den Sack und kosten einen Haufen Geld. Echt unnötig wie ein Kropf.
  • (206 Beiträge) | 27.01.2016 19:52
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Lass bitte
  • (4623 Beiträge) | 27.01.2016 20:05
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Wenn Dein Chef
    hie und da einmal zugeben würde, dass er auch nicht fehlerfrei ist, wäre er mir wesentlich sympathischer wie unsere beratungsresistente Kanzlerin. grinsen
  • (7280 Beiträge) | 27.01.2016 16:32
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Einzelfall Nr. 26
  • (161 Beiträge) | 27.01.2016 16:31
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Scheint
    niemanden zu interessieren!
  • (206 Beiträge) | 27.01.2016 17:05
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    pffffffff...
  • (221 Beiträge) | 27.01.2016 16:50
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
Titel:
Kommentar:

Kommentare
dürfen 1000 Zeichen lang sein.
Ihnen verbleiben Zeichen.
Für registrierte Nutzer
Für nicht registrierte Nutzer
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzuschicken
Benutzername  
Passwort  
     

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Medienhaus intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

Hinweis: Die Registrierung ist ohne Angabe des wahren Vor- und Zunamens nicht zulässig. Pro Mitglied ist nur ein Account zulässig.

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
E-Mail:
Anrede:
Frau Herr  
Titel:
Vorname:
Nachname:
Straße/Hausnr.:
PLZ/Ort:
Geburtstag:
 
 
Themenbereich HTML-
Newsletter
Nicht
abonnieren
ka-news Business-Newsletter
ka-news.de-Newsletter: News aus Karlsruhe
KSC-Newsletter: Montagsausgabe
KSC-Newsletter: Freitagsausgabe
ka-news.de-Newsletter: Meistgelesene Nachrichten
 
 
Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden:
Ich akzeptiere die AGB:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Welcher Monat kommt vor dem September?: 
Anzeigen