1  

Karlsruhe Mehrere Tausend Euro erbeutet: Karlsruher Polizei sucht Enkeltrick-Betrüger

In fünf Fällen versuchten Enkeltrick-Betrüger am Montag Senioren aus dem Raum Karlsruhe Bargeld für einen angeblichen Wohnungskauf abzuknöpfen. Einmal hatten sie Erfolg, wie das Polizeipräsidium Karlsruhe der Presse berichtet. Für die Suche nach dem Täter bittet die Polizei um Hinweise.

In vier Fällen scheiterten Enkeltrick-Betrüger im Raum Karlsruhe am Montag. Die angerufenen älteren Menschen reagierten besonnen und wiesen die vorgebrachten Bitten nach Bargeld für einen Wohnungskauf ab. In einem fünften bei der Polizei angezeigten Fall erbeuteten die Trickbetrüger jedoch in der Nordweststadt einen Geldbetrag in Höhe von mehreren Tausend Euro.

In diesem Zusammenhang sucht die Polizei einen etwa 1,85 Meter großen, 35 bis 45 Jahre alten, kräftigen Mann mit kurzen, dunklen Haaren, der sich gegen 16 Uhr im Bereich der Stresemannstraße aufgehalten hat. Hinweise werden vom Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0721/9395555 entgegen genommen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (1)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!