Karlsruhe Match, Meeting, Mannheimer - das ist los am Wochenende

"Endlich!" Denken sich die KSC-Fans, denn am Wochenende startet die zweite Bundesliga aus der Winterpause in die Rückrunde. Der KSC empfängt am Sonntag die Mannschaft des FSV Frankfurt. "Endlich!" Sagen aber auch die Narren in der Region, denn mit dem Schmutzigen Donnerstag ist nun endgültig das Fastnachtswochenende eingeläutet! Was alles los ist, verraten Ihnen nun die ka-news Wochenendtipps!

SPORT| Das alljährliche "Indoor Meeting" steht für Leichtathletik auf höchstem Niveau. Seit über 30 Jahren präsentieren sich Olympiasieger sowie Weltmeister jeweils zu Jahresbeginn in Karlsruhe. So auch dieses Jahr, am Samstag in der Messe Karlsruhe. Ab 17.30 Uhr geht's los!

FASTNACHT| Narri-Narro, die Fastnachter sind do! Auch an diesem Wochenende laden die Karnevalisten zu Veranstaltungen der fünften Jahreszeit ein. So findet am Sonntag um 14.11 Uhr der traditionelle Fastnachtsumzug in Durlach unter dem Motto "Besser Dur lachen als Karls ruhen" statt. Wo sich die Narren am Wochenende und in den nächsten Tagen tummeln, lesen Sie hier!

COMEDY UND BÜHNE| Bachmuskeltraining am Freitagabend? Na klar! Denn Comedian Bülent Ceylan kommt mit seinem neuen Programm "Kronk" in die Karlsruher Schwarzwaldhalle! Ab 20 Uhr wird der Mannheimer die Gäste mit seiner "humoristischen Behandlung" zum Lachen bringen.

Und das läuft auf ka-news!

Concept Stores - eine Mischung aus Boutique und Warenhaus. Die studierte Betriebswirtin Esther Laut hat es im September 2015 gewagt, ihren jahrelangen Traum vom eigenen Laden zu verwirklichen - mit dem Minette Concept Store in der Karlsruher Amalienstraße.

Das Warten hat ein Ende! Am Sonntag um 13.30 Uhr ist die Winterpause für den KSC vorbei. Zu Gast im Wildparkstadion ist der FSV Frankfurt gegen den natürlich Tore und Punkte erzielt werden sollen. Die Daumen sind gedrückt!

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!