32  

Karlsruhe Letzte Gemeinderatssitzung für OB Fenrich: Gemaltes Portrait wird enthüllt

Oberbürgermeister Heinz Fenrich wird heute zum letzten Mal in seiner Amtszeit die Gemeinderatssitzung leiten. Ab 1. März folgt ihm der neue OB Frank Mentrup nach. Im Anschluss an die Sitzung lädt Erste Bürgermeisterin Margret Mergen deshalb zur Enthüllung des Portraits des scheidenden Oberbürgermeisters ein.

Zum Abschluss des öffentlichen Teils der Beratungen können Fraktionen und Stadträte Abschiedsworte an Fenrich richten, wie die Stadt mitteilt. Das Stadtoberhaupt wird mit seinem Statement die Sitzung beschließen.

Fenrichs Portrait hängt neben Seiler und Dullenkopf

Anschließend wird er sein von Joachim Czichon gemaltes Portrait vorstellen. Der Künstler studierte an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Karlsruhe bei Professor Herbert Kitzel und wird bei der Präsentation dabei sein. Gerhard Seiler und Otto Dullenkopf waren die letzen Karlsruher Oberbürgermeister, die nach ihrer Dienstzeit porträtiert wurden und einen Ehrenplatz im Großen Sitzungssaal des Rathauses erhielten.

Wir haben außerdem für Sie zusammengestellt, worüber die Stadträte heute im Rathaus debattieren: Darunter sind die Themen Sonnenfächer, Jahresabschluss und AVG-Beteiligung.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (32)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   todi01
    (1026 Beiträge)

    19.02.2013 15:44
    Zukünftige Generationen
    brauchen doch was zum feierlichen Verbrennen!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Caipichris
    (698 Beiträge)

    19.02.2013 14:48
    "Es geht eine Träne auf reisen..."
    ... oder wie H.F. aus dem Kraichgau geht und eine kaputte Innenstadt hinterlässt!Der schlechteste OB seit 1945: Stadionlachnummer,"Viel-vor-nichts-dahinter"Kampagnen, Zuschussmesse,u.a.mit Tour-de-France Skandal,alles Übertroffen von der Katastrophe U-Strab Bau!Dem gehört"zu Ehren"eine öffentliche Toilette in der U-Strab Haltestelle "Marktplatz"gewidmet!Soweit die mal fertig werden sollte...Sein größter Erfolg: Partei"freund"als Nachfolger verhindert!Danke H.F,auch ein Sozi kann es nicht schlechter machen!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   80er
    (5510 Beiträge)

    19.02.2013 19:35
    Ich bin mir ganz sicher....
    ....dass eines Tages ein Park in Karlsruhe mal den Namen "Heinz-Fenrich-Anlage heißen wird. Der Mann hat es verdient. Im übrigen gestehe ich ihm auch die Ehrenbürgerwürde zu. Wie all seinen Vorgängern.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Bubble
    (231 Beiträge)

    19.02.2013 14:06
    Gott sei Dank
    Endlich ist "dem" seine Zeit bald rum, und nimm dein Importiertes Österreichisches WC gleich mit, das Karlsruhe endlich wieder aufatmen kann!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   manu_ka
    (181 Beiträge)

    19.02.2013 13:54
    ...
    endlich geht diese Pfeife!
    Würden auf dieser Welt nur solche Leute herumlaufen, befände sich die Menschheit noch in der Steinzeit
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   haku
    (3734 Beiträge)

    19.02.2013 12:31
    Ich bin sicher kein Fan von Fenrich...
    ...aber hier könnte man meinen, der Mann sei dafür verantwortlich, dass Karlsruhe nur noch eine Trümmerlandschaft ist, durch die besitzlose Bettler lungern.
    Eine einigermassen abschließende Bewertung seiner Amtszeit kann man vielleicht in zehn Jahren machen. Aber jetzt so zu tun, als müsse man da einen räudigen Hund aus der Stadt jagen...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   mcclaney
    (1324 Beiträge)

    19.02.2013 12:48
    ...
    Seh ich ähnlich. Man kann sicherlich über die Rathauspolitik diskutieren, aber an dem Mann kein gutes Haar zu lassen und ihn zu diffamieren, ist nicht gerechtfertigt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Karlsrator
    (2720 Beiträge)

    19.02.2013 12:52
    Das dürfte hier ...
    ... vergebliche Liebesmüh' sein.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   exsued
    (419 Beiträge)

    19.02.2013 13:08
    Ja
    Manche haben ein so eingefleischtes Feindbild, dass sie die Vorzüge unserer schönen Stadt einfach nicht sehen wollen und werden. Jeder OB hat bisher hierzu positives geleistet und das wird bei Frank Mentrup nach seiner Amtszeit nicht anders sein. Und dass man einen OB immer wieder für die gleichen Dinge haut, die dazu demokratisch legitimiert sind, verstehe ich nicht. Und da ich dies nicht verstehe, werde ich bestimmt in irgendeine Ecke gestellt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   80er
    (5510 Beiträge)

    19.02.2013 19:33
    Ich muss euch....
    ....zu diesem Punkte vollkommen recht geben. Gilt für haku, mcclaney und exsued.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 (4 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben