Karlsruhe Learntec-Messe in Karlsruhe: Veranstalter ziehen positive Bilanz

Die Digitalisierung ist mitten in unserer Gesellschaft angekommen. Sie hat in alle Lebensbereiche Einzug gehalten und treibt Unternehmen und Institutionen an, sich mit dem Einsatz digitaler Bildungsszenarien zu beschäftigen. Dies zeigte sich auch auf der 24. Learntec, die vom 26. bis 28. Januar in der Messe Karlsruhe stattfand. Mit den Besucherzahlen zeigen sich die Veranstalter in einer Pressemitteilung zufrieden.

Drei Tage lang drehte sich hier alles rund um die Digitalisierung der beruflichen Bildung sowie der Schul- und Hochschullehre. Britta Wirtz, Geschäftsführerin der Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH, zieht in einer Pressemeldung positive Bilanz: "Die Learntec ist zur wichtigsten internationalen Plattform für digitales Lernen geworden und entwickelt sich kontinuierlich weiter. Die wachsende Bedeutung der digitalen Bildung spiegelt sich in den Besucherzahlen wider. Im Vergleich zum Vorjahr ist sowohl die Anzahl der Messebesucher als auch die der Teilnehmer am Kongress noch einmal gestiegen."

An den drei Veranstaltungstagen kamen 7.250 internationale Fachbesucher und Kongressteilnehmer, und damit mehr als je zuvor, in die Messe Karlsruhe (2015: 6.900 Besucher). 34 Prozent besuchten die Learntec bereits in den letzten Jahren, was die Relevanz von digitalen Medien in der Bildung unterstreiche.

Rund 90 Prozent (2015: 86 Prozent) sind mit ihrem Messebesuch sowie dem Angebot rundum zufrieden und wollen die Learntec auch im nächsten Jahr besuchen, so heißt es weiter. Mehr als die Hälfte informierte sich nicht nur bei den Ausstellern, sondern auch in den verschiedenen Foren der Fachmesse. Hier wurden die Trends im digitalen Lernen sowie erfolgreich umgesetzte Konzepte und Projekte aus der Praxis vorgestellt.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!