Karlsruhe Kunst, KSC, Karlsruher Gespräche - das ist los am Wochenende

Auf der Suche nach dem passenden Wochenend-Event? Kein Problem, die ka-news-Wochenendtipps verraten Ihnen gegen wen der KSC spielt, wo Kunstliebhaber auf ihre Kosten kommen und wann die beste Party steigt.

SPORT| Heimspiel-Zeit! Am Samstag empfängt der Karlsruher SC die Mannschaft von Eintracht Braunschweig im Wildparkstadion. Böse Erinnerungen kommen auf, denn im Hinspiel kassierte der KSC mit sechs Gegentreffern eine derbe Klatsche. Um 13 Uhr ist Anpfiff! Den Spielbericht finden Sie direkt nach Abpfiff hier bei ka-news.

KUNST| Die Internationale Messe für Klassische Moderne und Gegenwartskunst hat seit Donnerstag ihre Tore in der Messe Karlsruhe geöffnet. Auf der "art Karlsruhe" werden bis Sonntag erstklassige Werke präsentiert und zwar von Klassischer Moderne, über Moderne Klassik bis zur Gegenwartskunst.

SONSTIGES| Am Freitagabend werden von 19.30 bis 22 Uhr die "20. Karlsruher Gespräche" in der Hochschule für Musik Karlsruhe eröffnet. Wie jedes Jahr greifen die Karlsruher Gespräche ein aktuelles gesellschaftspolitisches Thema auf. Dieses Jahr wird unter dem Titel "NationEUropa: Die polarisierte Solidargemeinschaft" in verschiedenen Veranstaltungen, bis Sonntag, diskutiert. 

FESTE UND FEIERN| "The Best Partymusic In Town!" Die 30 überschritten aber noch in bester Partylaune? Dann ist die "Große Ü30 Party" im Substage genau das Richtige! Der Berliner DJ H2O-Lee und SWR3 präsentieren ab 21 Uhr die ultimative Ü30er Party!

Und das läuft auf ka-news!

2. Karlsruher Bürgerforum: Um das Dauerthema Sicherheit und Sauberkeit ging es am Donnerstagabend beim Bürgerforum im Karlsruher Südwerk. Mehr zu Kritikpunkten, zum Fazit und zu möglichen Lösungvorschlägen lesen Sie am Samstag bei ka-news.

Wird die Karlsruher Energieversorgung sozialer? In durchschnittlich 1.750 Karlsruher Haushalten jährlich wird der Strom abgestellt. Der Grund: Die Kunden können aufgrund von finanziellen Problemen und schwachem Einkommen die Energierechnungen nicht begleichen. Hier will Karlsruhe aktiv werden. Mehr dazu am Wochenende bei ka-news.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!