30  

Karlsruhe Zeugen gesucht: Wo war der Radfahrer unterwegs?

Mittelschwere Verletzungen an der Hand zog sich ein 34 Jahre alter Radfahrer am Mittwochvormittag an der Kreuzung Reinhold-Frank-Straße und Sophienstraße zu, als er mit einem Auto kollidierte. Aufgrund widersprüchlicher Zeugenaussagen sucht die Polizei nun Zeugen, die den Unfall beobachtet haben.

Der 34-jährige Radfahrer war gegen 11 Uhr auf der Reinhold-Frank-Straße in nördlicher Richtung unterwegs, so die Polizei Karlsruhe. Ein in gleicher Richtung fahrender Pkw bog nach rechts in die Sophienstraße ab und stieß mit dem Radfahrer zusammen.

Widersprüchliche Aussagen: Polizei sucht weitere Zeugen

Der Radfahrer kam nach Angaben der Polizei zu Fall und geriet mit der linken Hand unter den Hinterreifen des Pkw. Mit Quetschungen an der Hand und Schürfwunden musste der Radfahrer ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Aufgrund widersprüchlicher Zeugenaussagen konnte bislang noch nicht geklärt werden, ob der Radfahrer ordnungsgemäß auf dem Radweg oder verbotswidrig, etwas seitlich abgesetzt auf dem Gehweg unterwegs war. Zeugen können sich bei der Verkehrsunfallaufnahme des Polizeipräsidiums Karlsruhe unter 0721/939-4744 melden.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (30)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!