5  

Karlsruhe Von Transporter erfasst: Rollerfahrer bei Unfall in Karlsruhe verletzt

Ein 26-jähriger Rollerfahrer ist am Dienstagmorgen in Karlsruhe bei einem Unfall verletzt worden. Laut einer Pressemitteilung der Karlsruher Polizei hatte ein abbiegender Kleintransporter ihn erfasst und wenige Meter mitgeschleift.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Verkehrspolizei befuhr der 46-jährige Fahrer eines Kleintransporters gegen 8 Uhr die Moltkestraße in östlicher Richtung. In gleicher Richtung folgte ihm der 26-Jährige auf seinem Roller.

"Auf Höhe der Einmündung zum Burgunderplatz bog der 46-Jährige offenbar ohne Ankündigung mit seinem Renault nach rechts ab", so die Polizei. Dabei streifte er den inzwischen rechts neben ihm mutmaßlich auf dem Fahrradstreifen fahrenden Zweiradfahrer. Dieser kam hierdurch zu Fall, wodurch sein Roller zum Teil unter den Transporter geriet und wenige Meter mitgeschleift wurde.

Bei seinem Sturz zog sich der junge Mann mehrere mutmaßlich leichtere Verletzungen zu. Alarmierte Rettungskräfte versorgten den 26-Jährigen zunächst vor Ort und brachten ihn anschließend zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. An den beiden beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 2.500 Euro.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (5)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   VielVorNixDahinter
    (69 Beiträge)

    Dieser mutmaßliche Artikel ...
    ... strotzt vor Mutmaßungen.

    Bitte die Berichterstattung auf Fakten konzentrieren.

    Danke.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andip
    (8133 Beiträge)

    Neben einem Transporter oder LKW
    sollte man mit Fahrrad, Roller oder Motorrad nie fahren.
    Denn trotz der der vielen Spiegel, die die haben, wird man von deren Fahrern nicht gesehen, weil die Seiten alle im toten Winkel liegen.
    Daher kommt es immer wieder zu Unfällen, wenn ein LKW dann abbiegt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   mueck
    (8975 Beiträge)

    !
    Es ist aber so vorgesehen, dass man neben Transportern und Lkw fährt, überall wo Rad wege und -spuren neben der Fahrbahn liegen. Lässt sich gar nicht vermeiden ...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andip
    (8133 Beiträge)

    Dann sollte man
    trotz evtl. Vorfahrt lieber zurückstecken und ggfs. anhalten, bevor man sich darauf verlässt, dass man gesehen wird.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Balou
    (91 Beiträge)

    was
    hat der Rollerfahrer auf dem Fahrradstreifen zu suchen?

    NICHTS!!!

    Auf dem Fahrradweg fahren auch gerne Motorradfahrer an den ganzen Autos vorbei um ganz nach vorne zu fahren......also kein Wunder wenn da mal was passiert.

    Viel Glück vor Gericht für den Transportfahrer, dass er glimplich davon kommt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben