3  

Karlsruhe Von Durlach nach Grünwettersbach: 15 Schafe machen sich aus dem Staub

Am Montagmorgen entwischten gegen 8 Uhr 15 Schafe aus ihrer Herde und machten sich auf dem Radweg von Durlach in Richtung Grünwettersbach aus dem Staub. Das teilt die Polizei in einem Bericht an die Presse mit.

Unter ihnen befanden sich nachweislich zwei schwarze Schafe, denen die hinzugerufenen Beamten des Polizeireviers Durlach jedoch keine Leitfunktion nachweisen konnten. "Durch behutsames Verhalten und gutes Zureden gelang es den Polizisten, die Tiere unversehrt wieder in Richtung ihrer Weide zu treiben," berichtet die Polizei. Ein provisorisch errichteter Zaun diente als Gewahrsam, bis der Schäfer die Ausreißer wieder in seine Obhut nehmen konnte.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (3)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Berty87
    (197 Beiträge)

    Interessant
    Super und was will Ka-News uns damit Sagen. Das es überall schwarze Schafe gibt 😀
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Mili
    (370 Beiträge)

    Ist ein weißes Schaf
    in einer schwarzen Herde nicht auch ein schwarzes Schaf ?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   betablocker
    (621 Beiträge)

    Oder
    sicherheitshalber, dass bei Erwähnung des Wortes 'schwarz' keine falschen Assoziationen aufkommen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben