Wolfartsweier Von Autofahrer übersehen: Motorradfahrer stürzt bei Ausweichmanöver

Ein 56-jähriger Motorradfahrer ist am Freitag gegen kurz nach 5 Uhr auf der Landesstraße 623 bei Wolfartsweier hinter einem Gelenkbus gefahren als er von einem abbiegenden 55 Jahre alten Pkw-Fahrer übersehen worden war.

Bei dem Ausweichmanöver mit einer Vollbremsung stürzte der Zweiradfahrer und erlitt einen Schlüsselbeinbruch. Zu einer Berührung beider Fahrzeuge war es nach Polizeiangaben nicht gekommen. Demnach kam der Verletzte unter Einsatz eines Rettungsteams zur weiteren Versorgung in ein Krankenhaus. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden an dem Motorrad auf zirka 3.000 Euro.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Sie sind der Erste, der einen Kommentar schreibt – vielen Dank!
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben