Rheinstetten Von Auto erfasst: 76-Jährige wird in Rheinstetten schwer verletzt

Eine 76-jährige Frau wurde in Rheinstetten beim Überqueren der Rheinstraße, Höhe Hertzstraße, von einem aus Richtung Neuburgweier kommenden Auto erfasst und dabei schwer verletzt. Das teilt die Polizei am Mittwoch in einer Pressemitteilung mit.

"Die Fußgängerin wollte am Dienstag um kurz nach 17 Uhr mit ihrem Rollator auf der Überquerungshilfe die Straßenseite wechseln, als sie vom Auto des 83-jährigen Fahrers leicht erfasst wurde," erklärt die Polizei. Die Frau stürzte und brach sich laut Polizei den Unterschenkel. Sie wurde in einem Karlsruher Krankenhaus stationär aufgenommen. Am Opel entstand ein Schaden von etwa 400 Euro.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.