Karlsruhe Unfall bei Stutensee: Motorrad und Lastwagen prallen zusammen

Auf der L559 kam es am Dienstagmorgen zu einem schweren Unfall zwischen einem Krad und einem Lastwagen. Das berichtet die Polizei.

Gegen 8.30 Uhr kam es auf der L559 zwischen Stutensee und dem Abzweig K3579 ein Unfall zwischen einem Kraftrad und einem Lastwagen. Der Zweiradfahrer ist nach ersten Informationen der Polizei schwer verletzt worden.

Aktualisierung, 15.30 Uhr:

In einer Pressemitteilung informiert die Polizei über den Unfall in Stutensee. Nach den Feststellungen der Verkehrspolizei fuhr ein Lkw-Fahrer mit seinem 3,5-Tonner die L559 von Stutensee-Blankenloch kommend in Richtung Eggenstein-Leopoldshafen. "Durch hohes Verkehrsaufkommen war es zwischen der L560 und dem KIT Campus Nord zu einem Rückstau gekommen, weshalb der 41-jährige Fahrer des Lastwagens wenden wollte", so die Polizei.

Dabei übersah er offenbar den von hinten nahenden 42 Jahre alten Motorradfahrer, der seinerseits die Kolonne überholen wollte. Es kam schließlich zur Kollision mit dem querstehenden Schwerfahrzeug. Unter Einsatz eines Rettungsteam mit Notarzt kam der verletzte Kradfahrer zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die Strecke war bis gegen 9.55 Uhr voll gesperrt. Das Motorrad musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden liegt nach Einschätzung der Polizei insgesamt etwa bei 2.300 Euro.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.